Weihnachtliche Geschichten zum Vorlesen

15. Dezember 2014 Print This Post

Kleine Advents GeschichtenBesonders für Kinder ist die Adventszeit die schönste Zeit des Jahres. „Kleine Advents Geschichten“ zum Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren versüßen die weihnachtliche Vorfreude.

Das Buch umfasst dreizehn Kurzgeschichten, die jeweils rund drei Seiten lang sind. Die Handungssphäre ist dabei jedes Mal das Geschehen in der Familie oder im Freundeskreis während der Adventszeit. Thematisiert werden beispielsweise die Weihnachtsfeier im Kindergarten, die Ungeduld der Kinder vor der Bescherung oder die Frage, was man den Familienmitgliedern zu Weihnachten schenken könne.

Die beschriebenen Situationen spiegeln somit allesamt den Alltag wieder, mit dem ein Kind im Alter von 4 Jahren bereits vertraut ist. Althergebrachte Sichtweisen haben jedoch keinen Platz: Der Vater steht beim Glühweinstand, während Felix bei einem offensichtlich falschen Weihnachtsmann wartet, der in seiner Arbeitspause eine Zigarette raucht sowie erklärt, dass er nur einen Nebenjob mache. Und die Mutter von Till bäckt die Fußballplätzchen (sic!) selbstverständlich mit Bio-Eiern.

Andererseits gewinnt das Buch durch die moderne Sichtweise in seinen Geschichten auch an Stärke, denn die Vorstellung von einem Knecht Ruprecht, der einem unartigen Kind die Rute vorbeibringt, würde auch nicht unbedingt für eine heitere und frohe Adventsstimmung sorgen. Durch den Verzicht auf derartige Phantasiefiguren wirkt die Handlung realistisch und glaubwürdig. Einzelne Geschichten sind im Detail jedoch nicht immer für 4-jährige uneingeschränkt geeignet, da sie inhaltliche Aspekte enthalten, die sie noch nicht verstehen können.

Im Hinblick auf die sprachliche Gestaltung zielt das Buch auf eine einfache und teils saloppe Umgangssprache ab. Die Sätze sind stets kurz und können leicht vorgelesen, sowie gut verstanden werden. Jede Geschichte wird dabei von mehreren ansprechenden Illustrationen begleitet, die das Kind zum Betrachten einladen und helfen, die Atmosphäre der Geschichte aufzubauen.

Rating: ★★★☆☆ 

medienbewusst.de meint:
Kein Schlitten mit Rentieren und kein Weihnachtsmann, der im Kamin stecken bleibt – wer traditionelle Weihnachtsgeschichten liebt, wird mit diesem Buch wahrscheinlich nicht glücklich werden. Andererseits können Freunde zeitgenössischer Literatur ihrem Kind mit diesem Buch sicher eine Freude bereiten.

Roman Szewczyk

Bildquelle:
© ellermann.de + + + + + +time+ + (‘

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Artikel kommentieren: