TOMMI erschnüffelt wieder die beste Software für Kinder

Artikel weiterempfehlen

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

25. August 2017 Print This Post

tommigrossAuch 2017 werden wieder die besten digitalen Spiele für den deutschen Kindersoftwarepreis gesucht.

Trüffelhund TOMMI sucht auch 2017 die besten digitalen Spiele. Die Nominierungen wählt eine Jury aus Journalisten, Wissenschaftlern und Pädagogen aus. Danach kommen eine Kinderjury und rund 20 öffentliche Bibliotheken zum Zug. 2016 haben 3.600 Kinder deutschlandweit die Preisträger ermittelt. In diesem Jahr wurde mit jugendschutz.net ein neuer Partner ins Boot geholt, der sich Apps und elektronisches Spielzeug auch unter datenschutzrechtlichen Aspekten anschaut und ein Veto einlegen kann. „Heutzutage“, erklärt Julia Fastner von jugendschutz.net, „müssen Eltern bei digitalen Spielen neben dem Jugendschutz auch auf Datenschutz besonders achten. Das ist eine echte Herausforderung. Dafür braucht es Bewusstsein und kompetente Unterstützung.“ Weitere Partner des Preises sind der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv), die Frankfurter Buchmesse, Google und das ZDF Kinder‑ und Jugendprogramm.

Die 16. Preisverleihung findet am 13. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse statt.

Gut zu wissen – die Ziele des TOMMI:

  • Der Preis macht gute Apps, Computer‑ und Konsolenspiele sowie elektronisches Spielzeug einem größeren Publikum bekannt und verschafft den Eltern damit einen Überblick im Spiele-Dschungel.
  • Der Preis setzt sich positiv mit dem Thema Computer‑ und Konsolenspiele auseinander.
  • Der Preis bindet rund 3.600 Kinder in die Jurytätigkeit ein, erzieht so zum kritischen Umgang mit Computer‑ und Konsolenspielen und fördert nachhaltig die Medienkompetenz.
  • Der Preis präsentiert qualitativ hochwertige Spiele und schützt vor Spielinhalten, die für Kinder nicht geeignet sind.
  • Der Preis hilft Eltern, ihre Kinder im Medienzeitalter zu fördern und zu begleiten.

Jonas Decker

Bildquelle:

© http://www.kindersoftwarepreis.de

Ähnliche Beiträge

Kommentare