Himmlische Wolkenkinder

2. Juni 2015 Print This Post

Himmlische WolkenkinderWenn ihr euch schon immer gefragt habt, wie eigentlich die Sterne an den Himmel kommen, wieso der Regenbogen so kräftige Farben hat und wer eigentlich die Wolkenschäfchen hütet, dann schaut euch die neue Serie „Wolkenkinder“ an, die ab diesen Samstag bei KiKA startet und in 52 Folgen täglich um 18:40 Uhr vor dem Sandmännchen laufen wird.

Die vier Wolkenkinder bestehend aus Baba Pink, Baba Gelb, Baba Blau und Baba Grün leben in den Wolken, genauer genommen in einem kleinen Haus in den Wolken und kümmern sich zusammen mit dem kleinen Kobold Bobo um alle himmlischen Aufgaben, wie z.B. den Regenbogen zu putzen. Die Wolkenkinder sind klein und selbst bunt wie der Regenbogen – man muss sie einfach zum Knuddeln gern haben. Damit sie ihre Aufgaben überhaupt alle bewältigen können, haben sie Wolkenpferdchen mit denen sie durch den Himmel fliegen. In der ersten Folge „Schleudersterne“ kümmert sich Baba Pink um den kleinen Stern und schaut, ob er auch schläft. Denn für die Nacht muss er strahlend fit und ausgeschlafen sein, damit er kräftig leuchten kann. Baba Blau will mit Herrn Regenbogen üben, wie man Nachts die Sterne am besten in den Himmel schleudert. Aber das ist noch längst nicht alles, was die Wolkenkinder erleben. In den nächsten Episoden sind die Wolkenkinder damit beschäftigt, die Bohnenpflanzen schnellstmöglich mit Wasser zu versorgen, damit sie ihre Köpfchen nicht mehr hängen lassen und Baba Rot lädt Baba Grün zum Wolkenhüpfen spielen ein.

Rating: ★★★★☆ 

medienbewusst.de meint:
Die neue Serie „Wolkenkinder“ lädt vor allem die jüngsten Zuschauer ein, in eine himmlische Wolken‑ und Sternenwelt abzutauchen, und dabei die verschiedenen Fassaden dieser Welt zu entdecken und zu genießen. Auf eine phantasievolle Art und Weise behandelt die Serie Themen wie Einschlafen und Aufwachen und holt damit besonders die kleinen Kinder ab.

Anna Peeters

Bildquelle:
© kika.de + + + + + +time+ + (‘

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Artikel kommentieren:

You must be Einloggen um einen Kommentar zu schreiben