Mit Timster die Medienwelt entdecken

Artikel weiterempfehlen

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

26. Juli 2017 Print This Post

Timster_grossTimster ist das neue Medienmagazin des Kinderkanals. Der Moderator Tim spricht mit seinem Hund Luis an der Seite über aktuelle Themen aus der Medienwelt. Die 15-minütige Sendung erscheint jede Woche Samstag um 17:45 Uhr im KiKa.


Die Zuschauer im Alter von sieben bis elf Jahren können mehr über den Umgang mit Apps und Spielen erfahren, sowie neue Bücher und Filme kennenlernen. Neben der Fernsehsendung gibt es die Möglichkeit, auf der Internetseite des KiKa verpasste Sendungen im Nachhinein anzusehen. In kurzen Videos stellt sich außerdem der Moderator Tim und sein Hund Luis vor. Außerdem bietet die „Mein-KiKa-Community“ den Zuschauern die Möglichkeit, direkt an den Moderator Fragen über die Themen der Sendung zu stellen oder sich mit anderen Kindern austauschen.

Das Medienmagazin für Kinder deckt damit Themen verschiedenster Rubriken ab. Es wird über Bücher, Digitale Spiele, Filme oder neue Trends aus dem Internet berichtet. Kinder werden durch anschauliche Erklärungen mit Begriffen wie Crowdfunding bekannt gemacht. Zielgruppe der Sendung ist vor allem die Generation an Kindern und Jugendlichen, die mit Medien aller Art aufwächst.

Timster leistet einen Beitrag, die Medienkompetenz dieser Generation zu erhöhen und fordert einen bewussten Umgang mit Medien.
In einer Sendung über Pressefreiheit lernen die Kinder, was das Gesetz für die Gesellschaft bedeutet und wie sich der Begriff definieren lässt. Außerdem klärt der Moderator über journalistische Arbeitsweisen auf, sodass Kinder einen Einblick in die Pressearbeit erhalten und gleichzeitig lernen, mit der Meinungsvielfalt umzugehen. In einer anderen Sendung berichtet Tim von der Buchmesse und der Technikmesse CeBIT. Kinder erfahren dabei einerseits, wie eine Messe organisiert wird und abläuft und andererseits, welche Bücher und welche Technik gerade aktuell sind.

Rating: ★★★★★ 

medienbewusst.de meint: Das Magazin für Kinder gewährleistet einen Einblick in die zahlreichen Ebenen der Medienwelt und hilft gleichzeitig dabei, ihnen einen kompetenten Umgang mit den technischen Möglichkeiten durch Beiträge und die Einbindung der Zuschauer näher zu bringen.

Hannah Oldenburg

 

Bildquelle:

© http://www.kika.de

Ähnliche Beiträge

Kommentare