Martin Luthers Geschichte zum Anfassen und Miterleben

Artikel weiterempfehlen

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

20. Januar 2015 Print This Post

martin lutherViele kennen seinen Namen und einige dabei nicht mal seine Geschichte. „Martin Luthers Abenteuer“ nimmt den Spieler mit auf die Reise des bekannten Mannes. Er wird von einem einfachen Jungen zum Mönch und reformiert später durch seine Arbeit die Kirche in Deutschland. Mit viel Spielspaß kann man alles über seinen Werdegang und sein Wirken für die evangelische Kirche erfahren.

Die von der Agentur KIDS interactive im Auftrag der Vernetzten Kirche entwickelte Android App erschien bereits am 13. Dezember 2013. Die kostenlose App ist für alle Tablet-Geräte mit der Android Version 2.2 oder höher, sowie Geräte mit iOS 4.3 aufwärts erhältlich. Sie greift lediglich auf die Netzwerke des Gerätes zu und hat damit nicht keine Auswirkungen auf die Privatsphäre des Spielers. Das Gelegenheitsspiel aus dem Bereich Adventure bietet eine Spieldauer von etwa 2 bis 4 Stunden, die je nach Schwierigkeitsgrad variieren kann. Eine Altersempfehlung vom Herausgeber gibt es nicht, die Inhalte sind für jedes Kind geeignet.

In einer hübschen 2D Comic-Grafik führt das Spiel dabei mittels der Elster Kira in 5 Kapiteln durch das Geschehen rund um Martin Luther. Die Geschichte beginnt mit einer Begrüßung und zu dem Zeitpunkt, an dem der Protagonist noch ein einfacher Junge war, der eigentlich nur den Weg durch ein Gewitter überstehen wollte. Durch kleine Minispiele ist der Spieler in der Lage, gemeinsam mit dem jungen Mann seine Geschichte zu erleben. So hilft man ihm beispielsweise, den Blitzen aus bedrohlich schwarzen Wolken auszuweichen, indem man auf die richtige Stelle des Bildschirms tippt. Dorthin läuft Martin dann und bringt sich derart selbst in Sicherheit. Wenn er nicht von einem Blitz getroffen wird, bedankt er sich bei einer Heiligen für die Hilfe und will zum Dank in ein Kloster gehen.

Nach jedem Minispiel, von denen es insgesamt 5 gibt, kann der Spieler Texte zum Geschehen lesen. Es besteht auch die Möglichkeit, die Texte durch eine simple Schaltfläche vorlesen zu lassen. So besteht auch für Kinder, die nicht lesen können, aber allein spielen, die Möglichkeit, etwas zu lernen. Dabei sind die Texte leicht verständlich und deutlich, sowie langsam gesprochen. Sie enthalten neben der Lebensgeschichte von Martin Luther auch interessante Informationen zur evangelischen Kirche, Bräuchen und Festtagen, sowie der Zeit, in der der Protagonist lebte.

Rating: ★★★★★ 

medienbewusst.de meint:
Eine sehr gute App, um Kindern spielerisch einen Teil der deutschen Geschichte näher zu bringen. Die oft auch intuitive Bedienung eignet sich durch die Erklärungen für jedes, auch ältere Kind etwa ab dem 6. Lebensjahr. Obwohl es das Spiel auf der Internetseite kirche-entdecken.de auch kostenlos als Onlineversion gibt, lohnt sich das Herunterladen der App dadurch, dass ein portables Gerät den Kindern leichter zugänglich ist und die Steuerung intuitiver macht. Durch zwei verschiedene Schwierigkeitsgrade und die Möglichkeit, die Minispiele wiederholt zu spielen, hat die App sogar einen gewissen Wiederholungswert.

Julia Sittig

Bildquellen:
© kirche-entdecken.de

Ähnliche Beiträge

Kommentare