Arbeiten auf dem Bauernhof? Mit Fiete macht das Spaß!

Artikel weiterempfehlen

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

11. Mai 2015 Print This Post

Fiete-Groß(2) Richtige Bauernhöfe sieht man nicht mehr so oft wie früher. Kinder finden diese Welt voller Tiere aber oft besonders spannend und wollen mehr darüber erfahren. Die neue App mit Seemann Fiete bringt ihnen das Leben und die Aufgaben auf einem Bauernhof spielerisch näher.

Fiete – Ein Tag auf dem Bauernhof heißt die neuste App vom Kölner Entwickler Ahoii Entertainment. Sie erhielt den Deutschen Entwicklerpreis in der Kategorie „Bestes Mobile Kids Game“. Das Lernspiel richtet sich an Kinder im Alter von 2–6 Jahren. Die App ist für Android und iOS verfügbar. Sie kostet 2,99 €, ist dafür aber frei von Werbeeinblendungen und In-App-Käufen. Die Verlinkung zu anderen Spielen des Entwicklers ist außerdem durch eine Kindersicherung geschützt.
Der Seemann Fiete, den man eventuell schon aus den Apps „Fiete – für Kleinkinder“ und „Fiete Match“ kennt, besucht seine Freunde Hein und Hinnerk auf dem Bauernhof. Der Spieler kann die drei durch den Tag begleiten und beim Erledigen der Arbeiten auf dem Bauernhof helfen. Doch zuerst, müssen die drei Freunde geweckt werden, denn den Wecker hören sie natürlich nicht. Sofort nach dem Aufstehen geht die Arbeit auf dem Bauernhof los: Eier müssen eingesammelt und Möhren geerntet werden. Auch mittags gibt es eine Menge zu erledigen, die Schweine werden gewaschen, die Kühe gemolken und die Schafe geschoren. Außerdem müssen die Äpfel geerntet und dabei ein Kätzchen gerettet werden. Mit dem Traktor sammelt der Spieler das Stroh von den Feldern ein. Am Abend wird noch etwas Holz gesägt und die Katzen und Schweine bekommen ihr Futter. Schließlich werden die am Tag hergestellten Produkte abgeholt,sodass auch beim Verladen der Waren dringend Hilfe gebraucht wird. Ist alle Arbeit geschafft, lassen Fiete, Hein und Hinnerk den Tag gemütlich am Lagerfeuer ausklingen.
Die App wurde sehr liebevoll gestaltet. Die handgezeichneten Bilder sind niedlich und machen das Spiel sofort sympathisch. Es wurde sehr auf Details geachtet und der Spieler kann überall etwas entdecken. Unterstützt werden die schönen Bilder von angenehmer Musik und zur jeweiligen Stimmung passenden Geräusch. Die Darstellung des Tagesablaufs wurde originell umgesetzt, durch horizontales scrollen über die Landschaft verändert sich der Sonnenstand, somit erledigt man jede Aufgabe auf dem Bauernhof zur passenden Tageszeit.
Die App lässt sich sehr intuitiv bedienen. Es werden einfache Wisch‑ und Tippbewegungen genutzt. Das Spiel funktioniert ohne Sprache oder Text, auch die Aufgaben werden nicht erklärt. Man setzt hier auf die Entdeckungsfreude von Kindern und durch Ausprobieren erschließt sich alles ziemlich schnell und logisch. Außerdem legen die Entwickler Wert darauf, die Kinder nicht durch zeitliche oder sachbezogene Rahmenbedingungen unter Druck zu setzen. Wird eine Aufgabe vom Spieler richtig erledigt, wird er durch eine Animation belohnt und sieht so, dass alles richtig gemacht wurde.

Rating: ★★★★★ 

medienbewusst.de meint:
Diese App überzeugt durch ihre Idee und ihre kreative Umsetzung. Kinder lernen die Arbeiten auf einem Bauernhof kennen, und können diese durch den logischen Kontext des Tagesablaufs auch sehr gut verstehen. Die Bilderbuchoptik grenzt das Spiel von vielen anderen bekannten Spielen ab und macht es zu etwas sehr Besonderem. Auch dass ohne Zeit‑ und Punktdruck gespielt werden kann, ist lobenswert. Ein gelungenes Spiel für Kinder, die das Leben auf dem Land kennen lernen wollen.

Linda Ullmann

Bildquelle:
© Google Play Store

Ähnliche Beiträge

Kommentare