Die Abenteuer eines Dinos

Artikel weiterempfehlen

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

6. Juli 2016 Print This Post

Die Abenteuer eines DinosMit dem Dino der Fruchtzwerge namens Dino gehen Kinder mit der App „Fruchtzwerge: Dinos Abenteuer“ auf Entdeckungsreise. Die kostenlose App der Danone GmbH für Android und Apple-Geräte ist ein Lernspiel, eigens entwickelt für Vorschulkinder ab 0 Jahren. Sie fördert nicht nur das Lernverhalten der Kinder, sondern bietet den Eltern auch einen Überblick über die Fortschritte, die ihre Kinder machen.

Die App startet damit, dass Dino in einem Heißluftballon auf den Spieler zugeflogen kommt. Nachdem er sich kurz vorgestellt hat, lädt er den Spieler dazu ein, mit ihm auf Schatzsuche zu gehen. Um den Schatz zu finden, kann der Spieler verschiedene fliegende Inseln besuchen. Insgesamt gibt es vier von ihnen: die Lecker-Insel, die Zoo-Insel, das Unterwasser-Abenteuerland und die magische Kostüm-Insel.
Auf den jeweiligen Inseln gibt es wiederum mehrere Spiele. Zum Beispiel können die Kinder gemeinsam mit Dino auf der Lecker-Insel lernen, wie man einen Apfelkuchen backt. Auf der magischen Kostüm-Insel hingegen müssen die Kinder in einem Spiel die richtigen Kleidungsstücke für bestimmte Kostüme finden.

Neben den Spielen gibt es auf jeder Insel auch eine Geschichte. Kinder können mit ihr das Lesen lernen und außerdem die Geschichte interaktiv mitverfolgen. Auf der Zoo-Insel ist es die Geschichte „Die Insel der seltenen Schmetterlinge“, welche in sieben Bildern erzählt wird. Dino und seine Freunde machen sich darin auf den Weg zu einer besonderen Insel, um seltene Schmetterlinge zu finden. In den einzelnen Bildern gibt es immer mehrere Punkte zum Anklicken. Dadurch werden die Charaktere für einen kurzen Zeitraum zum Leben erweckt. Sie fangen an zu lachen, zu schnarchen oder die Schmetterlinge fliegen auch einmal durch das Bild.

Eltern können die App auch gemeinsam mit ihren Kindern verwenden. Dazu gibt es auf jeder Insel einen extra Bereich, der speziell für die Interaktion zwischen Eltern und Kind generiert wurde. Unter „Familien-Aktivitäten“ gibt es zwei Unterpunkte. Der erste ist dafür zuständig, dem Kind sowohl bei der Koordination zu helfen, als auch bei Alltagssituationen. Unter anderem lernen die Kinder mit der Hilfe von Dino, wie man das Gleichgewicht hält oder sich richtig anzieht.

Der zweite Bereich „Eltern + Kind“ ist mit einer Eltern-Sperre versehen. Um diese zu lösen, müssen die Eltern aus einer Reihe von Symbolen ein bestimmtes für drei Sekunden gedrückt halten. Danach bekommen sie Tipps, wie sie ihre Kinder beim Lernen von Alltäglichen unterstützen können. Zum Beispiel, wie sie alleine essen oder gemeinsam einen Kuchen backen können. Die Eltern erhalten neben den Tipps auch eine Erklärung darüber, wie die Kinder davon profitieren. Außerdem können sie eine Motivations-Tafel einsehen, in der sie die Fortschritte selber eintragen können, die ihr Kind macht.

Eltern können auch über das Hauptmenü auf die „Tafel“ zugreifen. Hier können sie ein Profil für ihre Kinder anlegen, indem sie den Namen und das Geburtsdatum angeben. In dem Profil wird für jede Insel und jedes Spiel der Lernfortschritt angezeigt. Zudem wird gezeigt, welche Fähigkeiten die einzelnen Spiele bei den Kindern fördern. Ebenso wird nochmal aufgezählt, welche Fähigkeiten der Kinder auf der jeweiligen Insel gefördert werden.

Die Bedienung ist generell sehr einfach gestaltet. Durch Antippen oder Wischbewegungen können die Spiele und Geschichten erkundet werden. Manchmal sind es auch andere Bewegungen, wie das Schütteln des Smartphones, aber auch sie sind nicht zu schwierig.
Die App ist frei von Werbeeinblendungen. Sie ermöglicht es den Kindern in die Welt von Dino einzutauchen, da auch die Hintergrundmusik zur jeweiligen Insel gut gewählt ist. Vor jedem Spiel gibt Dino eine kurze Erklärung, die gut verständlich sind.

Rating: ★★★★☆ 

medienbewusst.de meint:
„Fruchtzwerge: Dinos Abenteuer“ ist eine gelungene App, die es nicht nur Kindern ermöglicht, ihre kognitiven Kompetenzen zu fördern. Sie bietet Eltern auch die Möglichkeit, besondere Momente mit ihren Kindern zu teilen. Die Umsetzung und Gestaltung der App ist kindgerecht und lädt Familien ein, in der Welt von Dino gemeinsam etwas zu lernen und Spaß zu haben. Der einzige Nachteil der App ist, dass sie auf viele Smartphone-Daten wie die Kontakte, die Konten und Geräte-ID sowie Anrufinformationen zugreift.

Angelique Wezel

Bildquelle:
© Apple Store

Ähnliche Beiträge

Kommentare