gemuesemaus.de – Kinder für Gemüse begeistern

Artikel weiterempfehlen

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

1. Dezember 2015 Print This Post

gemuesemaus.de – Kinder für Gemüse begeisternGemüse schmeckt nicht? Von wegen, das sieht die Gemüsemaus ganz anders. Manchmal kann es schwierig sein, Kinder für gesundes Essen und speziell für Gemüse zu begeistern. Die Website „Die Gemüsemaus“ eignet sich ideal, um Kindern spielerisch das Thema Gemüse schmackhaft zu machen.

Die Seite hält spannende Fakten über Gemüse bereit, die selbst für Eltern interessant sein können. In der Kategorie „Wissen“ lernt man, was Gemüse überhaupt ist, wie man es am besten lagert oder was man alles damit anstellen kann.

Wenn man glaubt, genug über Gemüse gelernt zu haben, kann man sich an einem Quiz versuchen und sein gerade erworbenes Wissen testen. Das Quiz ist jedoch nicht der einzige Teil der Seite, bei dem man interaktiv agieren kann. Es gibt weitere Spiele, bei denen man z.B. im Garten der Gemüsemaus sein Geschick unter Beweis stellen kann, indem man so viele Tomaten wie möglich fängt.

Darüber hinaus ist auch für Aktivitäten außerhalb der virtuellen Welt gesorgt. In der Kategorie “Basteln“, kann man sich unter anderem einen Stundenplan ausdrucken und selbst gestalten, ein Gemüse-Memory basteln oder ein eigenes kleines Gewächshaus aus einer leeren Eierpappe anfertigen.

Die Website „Gemüse-Maus“ ist für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren konzipiert. Eine Registrierung ist nicht notwendig, es kann also gleich losgestöbert werden. Die Seite wurde außerdem in die Whitelist der Kindersuchmaschine FragFinn aufgenommen, was bedeutet, dass sie geprüft und für Kinder als unbedenklich eingestuft wurde.

Rating: ★★★★★ 

medienbewusst.de meint:
Die Gemüsemaus überzeugt durch ihre ansprechende und kinderfreundliche Gestaltung und ihre unkomplizierte Handhabung. Die Seite eignet sich optimal, um Kinder behutsam an das Thema Gemüse heranzuführen und Lust auf mehr zu machen. Als störend könnte jedoch die Musik empfunden werden, die während der Spiele ertönt und nicht abgestellt werden kann.

Marisa Helms

Quellen:
© privat


Weitere vertonte Artikel finden Sie auf unserem YouTube-Kanal.

Ähnliche Beiträge

Kommentare