Schau-hin! – Ein Ratgeber für Eltern

Artikel weiterempfehlen

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

9. Februar 2016 Print This Post

Schau-hin! – Ein Ratgeber für Eltern Was haben Justin Bieber und Biene Maja gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht wirklich viel, denkt man. Doch beide können sie auf ihre ganz eigene Art und Weise Vorbilder für Kinder sein, weiß schau-hin.info.

Die Website zeigt auf, dass sich Kinder ganz unterschiedliche Vorbilder suchen und das zum Beispiel auch in den Medien. Dass diese Vorbilder nicht immer den Vorstellungen der Eltern entsprechen, ist klar. Dennoch sollten Eltern ihre Kinder ermutigen, sich Vorbilder zu suchen. Grund dafür ist laut Schau-hin!, dass sie eine positive und altersgerecht Orientierungshilfe bieten können. Doch auch Risiken sollten Eltern dabei mit ihren Kindern besprechen, denn nicht jede Medienperson ist auch ein geeignetes Vorbild.

„Schau-hin! was dein Kind mit Medien macht“ ist der Wahlspruch der Website der Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Sie ist ein Ratgeber, der die Medienkompetenz von Eltern fördern und somit helfen soll, Medien gemeinsam mit den Kindern zu entdecken und zu verstehen. In einer großen Auswahl von Artikeln werden Themen wie soziale Netzwerke, die USK-Altersfreigabe oder Cybermobbing kurz und gut verständlich erklärt. Außerdem werden Tipps für den eigenen Umgang zuhause gegeben.

Sollten noch Fragen offen bleiben, stehen im Downloadbereich Broschüren – sogar in Deutsch und Türkisch – zum Herunterladen bereit. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einem Mediencoach Fragen zu stellen, welche dann persönlich per E-Mail beantwortet.

Neben klassischen Artikeln bietet die Website einige Möglichkeiten, sein eigenes Wissen rund um den Umgang mit Medien und altersgerechte Mediennutzung für Kinder zu testen. Im „Elterntest“ kann das eigene Mediennutzungsverhalten eingeschätzt und mit dem „Medienpass“ oder dem „30 –Tage Programm“ eine Hilfestellung für Umgang mit der Mediennutzung der eigenen Kinder gegeben werden.

Rating: ★★★★★ 

medienbewusst.de meint: Insgesamt bietet Schau-hin.info eine Vielzahl von Möglichkeiten, die eigene Medienkompetenz zu stärken und besser zu verstehen, was Kinder im Alltag mit Medien machen. Vor allem für wenig medienaffine Eltern ist die Website einen guter Weg, sich in die Materie einzuarbeiten. Aber auch für alle anderen Eltern ist sie einen Besuch wert.

Franciska Wollwert

Bildquelle:
© schau-hin.info

Ähnliche Beiträge

Kommentare