kinder-ministerium.de: Politik kindgerecht aufbereitet

Artikel weiterempfehlen

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

31. März 2017 Print This Post

KIMIgroß_neuOft ist Politik für Kinder nur schwer zugänglich, ein „Erwachsenen-Thema“. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend betreibt die Seite „kinder-ministerium.de“. Die politischen Themen die hier kindgerecht und spielerisch aufbereitet werden, betreffen Kinder direkt.

Die Startseite zeigt ein Gebäude, das das Familienministerium darstellen soll. Begrüßt wird man von vier Kindern, den „Kimis“, die einen durch die Seite führen. Durch einen Mausklick auf die verschiedenen Räume des Gebäudes kommt man auf die einzelnen Themenbereiche der Seite. Oder aber man nutzt die Navigationsleiste am oberen Bildschirmrand. Des Weiteren gibt es ein Anleitungsvideo, in dem der Sprecher, der die Website erklärt, ich Gebärdensprache übersetzt wird. Außerdem steht eine schriftliche Anleitung in leichter Sprache für die Kleineren zur Verfügung. Unter dem Menüpunkt „Erwachsene“ können Eltern und Lehrer mehr über die Seite erfahren.

Im Themenbereich „Ministerium“ kann man die Familienministerin in ihrem Büro besuchen und erfahren, was die Aufgaben des Familienministeriums sind. Durch das Klicken auf einige bewegliche Objekte in ihrem Büro wird man auf andere Seiten weitergeleitet. Unter „Aktuelles“ findet man Nachrichten rund um Kinder und ihre Rechte. Zum Beispiel über das Kinderrechte-Filmfestival in Potsdam oder den Geburtstag der UN-Kinderrechtskonvention. „Kinderrechte“ führt zu einem Klassenzimmer in dem man durch einen Mausklick auf animierte Gegenstände zu weiteren Seiten geführt wird. Hier können Kinder ihre genauen Rechte nachlesen, an Umfragen teilnehmen oder lernen wie man sicher im Internet surft. In der „Spielekiste“ können Kinder ihr Recht auf Spiel, Freizeit und Erholung in Anspruch nehmen und Fehlersuchbilder lösen oder Memory spielen.

Rating: ★★★★☆ 

medienbewusst.de meint: Eine gute Seite um Kindern einen Zugang zu Politik zu verschaffen, da sie Themen anspricht, die Kinder direkt betreffen. Die Seite wird kindgerecht erklärt, aber man kann sich auch gut intuitiv zurechtfinden. Sie ist ansprechend gestaltet. Leider funktionieren nicht alle Verlinkungen in den Räumen des Gebäudes, sodass man bei manchem Klick auf die Gegenstände zu einer Fehlermeldung weitergeleitet wird.

Luzie Tegge

Bildquelle:

© www.kinder-ministerium.de

Ähnliche Beiträge

Kommentare