Sicher durchs Netz mit den Internauten

Artikel weiterempfehlen

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

6. August 2017 Print This Post

Internauten_grossDas Internet steckt voller Gefahren, die vor allem jüngeren Nutzern nur wenig bewusst sind. Besonders durch die Schnelllebigkeit der sozialen Medien nehmen diese immens zu und aus einem anfänglichen Spaß wird auf einmal bitterer Ernst. Auf Internauten.de wird Jugendlichen spielerisch der richtige Umgang mit dem Internet beigebracht und sie lernen nebenbei wie sie sich schützen und risikofrei chatten können.

Nia, Rio und Ben helfen jungen Nutzern bei der Erkundung des Internets, indem sie in spannenden Missionen Informationen sammeln und an die Jugendlichen weiter geben. Sie erfahren unter anderem wie man ein Profil in sozialen Netzwerken anlegt, wie man sorgenfrei chattet, wie man seine eigene Website erstellt und woran man Spammails erkennen kann. In comicartigen Bildern klickt man sich dabei durch die einzelnen Missionen und lernt währenddessen wie man sich fair im Netz verhält.

Die Rubrik „Internauten-Spiele“ ermöglicht es, sein neues Wissen einmal genauer zu überprüfen. Dies kann man in Spielen wie der „Suchmaschinen Simulator“ oder dem „Knack den Code“ tun.
Wer lieber seine Konzentration testen möchte, kann dies im „Raum der Konzentration“ unter Beweis stellen. Hierbei muss man sich die Reihenfolge der blinkenden Knöpfe merken, um ins nächste Level zu gelangen. Außerdem ist es möglich sich den Internauten-Trickfilm als Bildschirmschoner herunterzuladen. Eine Beschreibung erklärt dazu die einzelnen Schritte zur richtigen Installation.

Wem Account, Hacker oder Provider unbekannte Begriffe sind, der kann diese ganz einfach im Lexikon nachschlagen. Die Internauten haben alles von A bis Z gesammelt und für ihre Nutzer festgehalten.

Des Weiteren bietet die Plattform auch Lehrerinnen und Lehrern die Möglichkeit sich Dokumente für den Schulunterricht herunterzuladen. Dazu findet man im Lehrerhandbuch beispielsweise Ideen zur Gestaltung einer Unterrichtsstunde zum Thema „Sicherheit im Internet“. Comichefte, Poster und Kartenspiele garantieren dabei ein paar spannende Stunden in der Schule! Am Ende können die Schüler einen Internautenausweis bekommen, der das neu gewonnene Expertenwissen bestätigt. Auch Eltern können diese Materialien nutzen, um ihre Kinder über Sicherheit im Netz aufzuklären.

Internauten.de sind ein Projekt von Microsoft Deutschland, der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. und dem Deutschen Kinderhilfswerk e.V.

Rating: ★★★★★ 

medienbewusst.de meint: Eine anschaulich gestaltete Website, die mit „Fair im Netz“ ein sehr wichtiges Thema in der heutigen Zeit aufgreift. Kinder und Jugendliche sollten genauestens über die Gefahren im Internet aufgeklärt werden und genau das gelingt den Internauten hierbei auf eine spielerische Art und Weise.

Lisa Luther

Bildquelle:

© http://www.internauten.de

Ähnliche Beiträge

Kommentare