Die Pfefferkörner kommen ins Kino

Artikel weiterempfehlen

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

15. September 2017 Print This Post

Pfefferkoerner_grossAm 7. September war es soweit: die Pfefferkörner kamen endlich ins Kino. Der Film „Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs“ startete in den Kinos und das Team löst seinen ersten internationalen Fall.

Die neuen Detektive Mia, Benny, Alice und Johannes fahren auf Klassenfahrt nach Italien. Während des Aufenthalts passieren komische Dinge und die neuen Pfefferkörner forschen genauer nach. Dabei stürzen sich in ihr erstes großes Abenteuer und müssen einen geheimnisvollen Fall lösen. Werden Sie einem mysteriösen Fluch auf die Schliche kommen?
Das neue Team ist zum ersten Mal auf der Leinwand zu sehen und ist der Auftakt zur kommenden neuen Staffel im Herbst, die im TV zu sehen sein wird. Aber nicht nur die neuen Pfefferkörner sind die große Überraschung, sondern auch der Ortswechsel. Normalerweise haben die jungen Ermittler in der Hansestadt Hamburg ihr Quartier. Seit 1999 gibt es die Jungdetektive, die seit 13 Staffeln spannende Fälle lösen. In ihrem ersten Kinofilm “Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs” werden die Zuschauer auf eine abwechslungsreiche Reise geschickt.

Rating: ★★★★★ 

medienbewusst.de meint: Die Pfefferkörner begeistern schon seit Jahren immer wieder neue Generationen. Der Klassiker startet nun in den Kinos und verspricht spannende Stunden für die Zuschauer. Die Pfefferkörner vermitteln den Kindern, dass man niemals zu jung ist Ungerechtigkeit aus der Welt zu schaffen. Rein schauen lohnt sich!

Carolin Keck

Bildquelle:

© www.moviepilot.de

Ähnliche Beiträge

Kommentare