Die Kinderjury entscheidet beim Kindertiger

Artikel weiterempfehlen

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

8. Oktober 2017 Print This Post

kika_grossBereits zum zehnten Mal rufen der Kinderkanal von ARD und ZDF und VISION KINO zur Einreichung für den Drehbuchpreis „Kindertiger“ auf. Der Drehbuchpreis ‚Kindertiger‘ schüttet auch diesmal bis zu 25.000 Euro Preisgeld aus. Erneut arbeiten KiKA und Vision Kino zusammen, um den Award für gelungene Kinderfilm-Skripts zu vergeben.

Wie auch in den vergangenen Jahren entscheidet eine Kinderjury, welcher Autor bzw. welche Autorin das von der Filmförderungsanstalt gestiftete Preisgeld erhält. Noch bis zum 30. Juni die Skripts von bereits verfilmten sowie veröffentlichten Kinderfilmen zur Berücksichtigung eingereicht werden.
Qualifiziert sind deutschsprachige Drehbücher zu Kinderfilmen, die zwischen dem 1. Juli 2016 und 30. Juni 2017 anliefen und die von der FSK ohne Altersbegrenzung oder ab sechs Jahren freigegeben wurden. Im nächsten Schritt nominiert ein Expertengremium aus allen Einreichungen drei Drehbücher, unter denen anschließend eine fünfköpfige Kinderjury den Gewinner bestimmt.
Nicht nur die Bewerbungsphase für die Drehbücher läuft derzeit, sondern auch die für das Kinder-Juryteam. Interessierte Jungen und Mädchen zwischen neun und 13 Jahren konnten sich noch bis zum 17. Juli 2017 für diese verantwortungsvolle Aufgabe bewerben.

In den vergangenen drei Jahren konnten sich die Autorinnen und Autoren der Filme „Mullewapp“, des deutschen Filmpreisträgers „Vorstadtkrokodile“ sowie des vielfach preisgekrönten Films „Blöde Mütze!“ über die Auszeichnung freuen. So kann man gespannt sein wen die Kinder diesmal auf die ersten Plätze wählen werden.

Rating: ★★★★★ 

medienbewusst.de meint: Ein tolles Konzept, bei dem nicht die Erwachsenen über Drehbücher von Kinderfilmen entscheiden, sondern die Kinder selbst. Weitere Informationen zum Kindertiger, zu den Einreichungskriterien und den Bewerbungsmodalitäten für die Kinderjury finden Sie unter www.trickboxx.de sowie unter www.visionkino.de.

Alexander Schäf

Bildquelle:

© http://www.kika.de

Ähnliche Beiträge

Kommentare