Kinder können sich schlau hören

17. Mai 2009 Print This Post

audio.junior.sprecher.jpg

Sie erleben jeden Tag ein neues Abenteuer, entdecken die Welt mit ihren eigenen Augen – und Ohren! Kinder erobern die Erde immer wieder neu, erlernen neue Kulturen und Sprachen – und das mit einer faszinierenden Leichtigkeit. Das Gespräch mit dem fremdsprachigen Freund im Urlaub funkitioniert scheinbar problemlos, neue Freunde im Kindergarten lassen sich auch durch Sprachbarrieren schnell finden, denn Kinder agieren sprichwörtlich mit Händen und Füßen. Damit in Zukunft aber auch die ersten französischen, englischen, spanischen und italienischen Sätze funktionieren, ist nun ein neues und durchaus kompetentes Audio-Lernprogramm auf dem Markt erschienen.

audio.junior.jpgAudio Junior heißen die neuen Sprachkurse von denen hier die Rede ist. Gemacht von Kindern für Kinder, eignen sich diese zum Erlernen einer neuen Sprache. In je zehn Tracks erleben die jungen Zuhörer gemeinsam mit Max, Léa, Marta und Francesca spannende Abenteuer, wie etwa eine aufregende Reise quer durch den Wilden Westen oder das Entschlüsseln einer geheimnisvollen Botschaft. Doch warum gibt es diese Sprachkurse nun als Audio-Dateien?

Kinder erlernen Sprachen bekanntlich einfacher als Erwachsene, das wurde bereits vor Jahren wissenschaftlich belegt. Zusammen mit Neuropsychologen ging der Linguist Georges Lüdi von der Universität Basel dem Geheimnis auf die Spur, was genau im Gehirn passiert, sobald Kinder damit beginnen, sich in der Vielfalt der Sprachen zurechtzufinden. Schlussendlich kommt er zu dem Schluss: „Wenn man früh eine andere Sprache lernt, dann profitiert auch die Muttersprache davon.“

Der erste Kontakt mit einer Fremdsprache findet für Kinder meist in akustischer Form statt, denn das Lesen in der Fremdsprache ist für die meisten noch zu kompliziert. Aus diesem Grund entschied sich digital publishing, der erfolgreichste Hersteller für Lernsoftware in Europa, für die Produktion einer Sprachkurs-Reihe für Kinder, die in Audioformaten publiziert wurde. Eben um Lernmaterial für Kinder zu kreieren, das ihrem Lernvermögen entspricht und gleichzeitig spannend und altersgerecht aufgebaut ist.

Die Sprachkurse sind für Kinder ab fünf Jahren geeignet und dienen dem spielerischen Erlernen von Fremdsprachen: Jeder Titel in Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch erzählt eine abgeschlossene Geschichte. Die abwechselnde Erzählung (durch Kinder) in Deutsch und der jeweiligen Fremdsprache ermöglicht den Kindern ein besseres Verständnis und fördert das Vokabeltraining. Besonders gut erweist sich das Aufzeigen von schwierigen Vokabeln: Diese Wendungen werden mehrmals wiederholt, denn dadurch können sich die Kinder die Vokabel besser einprägen und später auch richtig verwenden. Außerdem achteten die Produzenten auf relative kurze Tracks, damit die Konzentrationsfähigkeit der Kinder nicht zu stark strapaziert wird.

Ein weiterer Vorteil der Hörspiele: Es sind keine weiteren Zusatzmaterialien nötig. Die Cd´s können einfach in den CD-Player eingelegt und sofort genutzt werden. Das eignet sich natürlich vor allem für Autofahrten, beim Spielen im Kinderzimmer oder für einen gemeinsamen Wohnzimmer-Nachmittag mit den Eltern. Ebenfalls gut am Erlernen der Fremdsprache per Audio-Sprachkurs ist die Tatsache, dass auch die Kleinsten schnell mitlernen können, denn das Lesen fremdsprachlicher Texte ist hier nicht gefragt.

„Audio junior – für die Ferien“ erweist sich als absolut kompetenter Reisebegleiter, garantiert Hörspaß, ermöglicht einen guten Lernerfolg und bietet nicht nur den Kindern die Möglichkeit neue Sprachen zu erlernen. Seit dem 5. Mai sind die vier neuen Titel im Buch‑ und Fachhandel zum Preis von je 12,99 Euro erhältlich. Hörproben können Sie auf der Webseite des Hersteller digital publishing nutzen!


Rating: ★★★★★ 

Annekathrin Rudolph

Bildquelle:
Copyright digital publishing

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Comments are closed.