Tuli und ihre drei Eisblumen: Wenn ein Hörbuch verzaubert

Artikel weiterempfehlen

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

29. November 2015 Print This Post

Tuli und ihre drei Eisblumen: Wenn ein Hörbuch verzaubertWenn der Schauplatz des Märchens Aschenputtel in den hohen Norden verlegt wird, entsteht ein Märchen im neuen Gewand und ein Hörbuch passend für die kalte Jahreszeit. Ausgewählte Musikstücke, die auf der CD „Tuli und ihre drei Eisblumen“ enthalten sind, sowie ein Booklet mit Liedertexten laden zum Träumen und Mitsingen ein.

Das Märchen handelt von einem Mädchen, welches trotz sämtlicher Widrigkeiten nicht die Hoffnung und das Gespür für die Liebe verliert. Nach dem Verlust des Vaters wird Tuli zur Freude der Stiefschwestern aus dem einstigen Elternhaus in eine kleine Eishütte verbannt. Obendrein nimmt ihr die Stiefmutter sämtliche Habseligkeiten. Von nun an ist Tuli angehalten, alle schweren Arbeiten zu verrichten. So beispielsweise Eishacken, was für sie mit starken Schmerzen verbunden ist. Das junge Mädchen lässt sich jedoch nicht entmutigen, kann es sich doch auf die starke Verbindung zu ihren Freunden, den Tieren, wie dem Eisbär oder der Schneeeule verlassen, die sie einst von ihrer Mutter bekam.

Im hohen Norden steht der Name Tuli für helles, freundliches Licht und durch ihr liebreizendes Wesen gelingt es Tuli, den schweren Alltag in der Gegenwart ihrer Stiefmutter und den beiden Schwestern zu bestehen. Eisblumen stehen in der Tundra des Nordes für Liebe und ein reines Herz‑ Tuli selbst vermag es die Schönsten davon zu hauchen. Diese Gabe ermöglicht es dem jungen Mädchen, ihrem Schicksal zu entrinnen und ihr Glück zu finden.

Mit einer Spieldauer von 30 Minuten und Susanne Steins warmer Stimme gelingt es dem Hörbuch, Kinder auf eine Reise in den eisigen Norden zu entführen. Die musikalische Untermalung des Hörbuchs lädt zum Träumen und Staunen ein‑ sei es der Klang von funkelnden Schneeflocken oder der eisige Hauch des peitschenden Windes. Das Hörbuch bietet außerdem vier zusätzliche Musikstücke mit einer Spieldauer von 16 Minuten, welche das Geschehen abrunden und einen wundervollen Ausklang bilden.

Rating: ★★★★☆ 

medienbewusst.de meint:
„Tuli und ihre drei Eisblumen“ ist perfekt für die kalte und graue Jahreszeit, doch leider etwas kurz geraten. Da das Hörbuch an das Märchen von Aschenputtel angelehnt ist, wäre eine längere Spielzeit von Vorteil gewesen. So wirkt das Märchen an manchen Stellen recht holprig und die Ereignisse überschlagen sich beinahe. Dennoch ist zu erwähnen, dass der Inhalt des Hörbuchs sehr liebevoll aufbereitet wurde, sodass es Freude macht, die zusätzlichen Musikstücke zu hören.

Sandra Deckert

Bildquelle:
© verlag.monarda.eu


Weitere vertonte Artikel finden Sie auf unserem YouTube-Kanal.

Ähnliche Beiträge

Kommentare