Seid dabei – Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

Artikel weiterempfehlen

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

7. April 2017 Print This Post

Mittelpunkt_großDie Reise zum Mittelpunkt der Erde“, ein Roman von Jules Verne, ist erstmal 1864 unter dem französischen Titel „Voyage au centre de la terre“ erschienen. Der Roman ist eines der bekanntesten Werke des französischen Schriftstellers. 1873 erschien die erste deutschsprachige Ausgabe des Romans mit dem Titel „Reise zum Mittelpunkt der Erde“. Als Hörbuch ist es auf ohrka.de verfügbar, gelesen von Stefan Kaminski.

Beginn der Geschichte ist am 24. Mai 1863, als der eigensinnige Professor Otto Lidenbrock nach Hause gestürmt kommt. Ort des Geschehens ist Hamburg, wo der Professor am Johanneum Mineralogie und Geologie unterrichtet.

Lidenbrock entdeckt an diesem Tag in einem alten Manuskript eine verschlüsselte Mitteilung eines isländischen Alchemisten, von der er glaubt, dass es sich um eine wissenschaftliche Entdeckung handelt. Seinem Assistenten Axel gelingt es die Nachricht zu entschlüsseln, die festhält, wie man zum Mittelpunkt der Erde gelangt. Den Geologen Lidenbrock hat sofort die Begeisterung gepackt und er will sich auf die Reise zum Mittelpunkt der Erde begeben und mit eigenen Augen sehen, was die Mitteilung verspricht. Sein Assistent Axel soll ihn dabei begleiten, doch dieser ist weniger von der Idee begeistert und hat Angst vor dem, was die beiden erwartet. Laut der Mitteilung gelangt man nämlich durch den Krater eines isländischen Vulkans zum Mittelpunkt der Erde.

Lidenbrock und Axel machen sich dennoch auf den Weg nach Island, um zum Mittelpunkt der Erde zu gelangen. Begleitet werden sie auf ihrem Abenteuer von Hans Bjelke, der sie zum Vulkan führen soll.

Kaum hat die Reise begonnen warten große Gefahren auf die drei Abenteurer. Zwischenzeitlich verliert sich die Gruppe, doch findet immer wieder den Weg zusammen. Sie sind erstaunt von dem, was sich unter der Erdoberfläche verbirgt und gehen immer tiefer und tiefer auf den Mittelpunkt zu.

„Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ als Original von Jules Verne ist ein echter Klassiker. Kinder oder Jugendliche sollten ihn in jedem Fall gelesen bzw. gehört haben. Besonders in der Zeit von Hollywood, in der es so viele Verfilmungen der Geschichte gibt, die dem Original nicht mehr ähnlich sind, ist es schön das Original zu kennen.

Auf ohrka.de ist die Geschichte für Kinder ab acht Jahren als einteiliges oder als dreiteiliges Hörbuch verfügbar, jeweils gelesen von Stefan Kaminski.

Rating: ★★★★★ 

medienbewusst.de meint: Es erwarten den Zuhörer durch die völlig unterschiedlichen Protagonisten knapp vier Stunden voller Unterhaltung. Auch an Spannung fehlt es der Geschichte nicht, da hinter jeder Ecke neue potentielle Gefahren lauern. Der Zuhörer wird mitgenommen auf ein einzigartiges Abenteuer.

Stefanie Gerhardt

Bildquelle:

© www.fotocommunity.com

Ähnliche Beiträge

Kommentare