Auf dem Rücken der Wildgänse – Nils Holgersson und seine Reise über Schweden

Artikel weiterempfehlen

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

19. August 2017 Print This Post

nilsgross„Die wundere Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen“ ist eine Geschichte der schwedischen Schriftstellerin Selma Lagerlöf, die um 1906⁄1907 mit dem Originaltitel „Nils Holgerssons underbara resa genom Sverige“ erschienen ist. Auf Deutsch heißt das so viel wie „Nils Holgerssons wunderbare Reise durch Schweden“. Auf ohrka.de ist der erste Teil des Hörbuchs unter dem Titel „Nils Holgerssons wunderbare Reise mit den Wildgänsen“ verfügbar, gelesen von Stefan Kaminski.

Die Geschichte erzählt von dem 14-jährigen Jungen Nils Holgersson, der zwar groß und gut gebaut ist, aber ansonsten zu nichts Nutz ist. Am liebsten aß oder schlief er, wenn er nicht gerade dumme Streiche spielte.

Es beginnt an einem Sonntagmorgen, als Nils Eltern in die Kirche gehen wollen. Nils will zuhause bleiben, um seine Ruhe zu haben und mit der Flinte seines Vaters schießen zu können. Seine Eltern tragen ihm jedoch auf, eine Predigt zuhause zu lesen. Nils will sich ausnahmsweise an das, was ihm aufgetragen wurde halten und beginnt zu lesen. Jedoch schläft er nach einer Weile ein.

Als er aufwacht, erblickt er in der alten Truhe seiner Mutter einen Kobold. Von hier an geht das Unglück los. Nachdem Nils den kleinen Kobold mit einem Fliegenfänger eingefangen hat, geht er mit diesem eine Abmachung ein. Nils hält sich jedoch nicht an die Abmachung und erwacht kurze Zeit später selbst als Kobold.

Nils will sich auf die Suche nach dem Kobold machen, jedoch ist kein Tier auf dem Hof bereit ihm zu helfen, weil er in der Vergangenheit so gemein zu ihnen war.

Nils ist verzweifelt und schließt sich durch Zufall mit dem Gänserich Martin den Wildgänsen an. Gemeinsam begeben sie sich auf eine abenteuerliche Reise. Es warten viele Gefahren auf sie, zum Beispiel der gerissene Fuchs Smirre, der es auf die Gänse abgesehen hat.

Wer hat nicht schon einmal von der Geschichte von Nils Holgersson und den Wildgänsen gehört, ob als Kinderserie oder als Buch. Es ist eine Geschichte, die fast jeder kennt und so sollte es auch bleiben. Alte Geschichten wie diese sollten auf keinen Fall in Vergessenheit geraten.

In diesem Falle lässt der deutsche Schauspieler und Synchronsprecher Stefan Kaminski die Figuren der Geschichte zum Leben erwecken, was er durch seine einzigartige Stimme meistert. Den ersten Teil der Geschichte finden Sie auf ohrka.de.

Rating: ★★★★☆ 

medienbewusst.de meint: Eine tolle Geschichte, die viele Lehren mit sich bringt, was besonders für Kinder sehr prägend sein kann. Ansonsten für jedermann geeignet, da es eine so alte Geschichte ist, die definitiv Kindheitserinnerungen weckt. Schade ist nur, dass man die Geschichte nicht zu Ende hören kann, da bisher nur der erste Teil verfügbar ist.

Stefanie Gerhardt

Bildquelle:

© http://www.moviepilot.de

Ähnliche Beiträge

Kommentare