Serious Games wollen nicht bevormunden

26. Januar 2011  

Unter Serious Games (engl. für ernsthafte Spiele) versteht man digitale Spiele, die nicht ausschließlich der Unterhaltung dienen, wohl aber derartige Elemente zwingend enthalten. Franziska Reinhard arbeitet seit drei Jahren bei Daedalic Entertainment als Game Designerin. Ihre Aufgaben umfassen unter anderem die inhaltliche und spielerische Konzeption, das Entwickeln von Geschichten und Rätseln sowie die Betreuung der Grafiker, Autoren und der technischen Umsetzung. Derzeit arbeitet sie als Lead Game Designerin an dem neuen Titel „Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten“.  mehr...

Über Mediendosierung und den therapeutischen Einsatz von Computerspielen

5. Dezember 2010  

Der Facharzt für Kinderheilkunde mit kinderneurologischer Spezialisierung Dr. Helmut Bonney betreibt seit 1998 seine eigene familienorientierte Praxis für Kinder‑ und Jugendpsychiatrie in Heidelberg. Neben dieser Tätigkeit veranstaltet Dr. Bonney regelmäßig Kongresse zu der systemischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unter besonderer Berücksichtigung der ADHS. In seiner praktischen Therapiearbeit greift Dr. Bonney auch auf Computerspiele zurück, um eine entspannte und zwangsfreie Kommunikation mit den Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen.  mehr...

3D-Gaming auf dem Vormarsch

21. Juni 2010  

Als Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Entwickler für Computerspiele G.A.M.E. beschäftigt sich Stephan Reichart beinahe täglich mit Computerspielen und deren Entwicklung. Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Mitgliederbetreuung, dem Organisieren und dem Leiten von Messeauftritten, sowie der internen Verbandskommunikation. medienbewusst.de sprach mit Stephan Reichart über die aktuelle Lage der Computerspiele und Zukunftstrends.  mehr...

Sid Meier – Runde für Runde die Welt der Spiele erobert

22. März 2010  

Die Videospielbranche hat wenige Stars. Zwar kann sich ihr Umsatz auch im Vergleich zu anderen Medien wie Kinofilmen und Musik inzwischen sehen lassen, doch die Menschen hinter dem Produkt sind weitestgehend unbekannt. Eine der wenigen Persönlichkeiten, die alleine mit ihrem Namen für Qualität bürgen, ist Sid Meier.  mehr...

Spielspaß mit Potenzial

10. Januar 2010  

Juniorprofessor Dr. Jeffrey Wimmer ist Experte für Computerspiele und virtuelle Welten. Seine Forschungsarbeiten über die Rezeption von Computerspielen überraschten nicht nur mit Ergebnissen, sondern konnte ebenfalls mit verschiedenen Stereotypen über den Charakter des Computerspielers aufräumen. An der TU-Ilmenau beschäftigt sich Herr Wimmer mit den verschiedenen Erscheinungsformen digitaler Spiele und versucht dabei interdisziplinär Produktion, Inhalte und Nutzung der Computerspiele zu untersuchen. In entspannter Atmosphäre hatten wir die Gelegenheit den Kommunikationswissenschaftler zu interviewen.  mehr...

Lernspaß aus den Niederlanden

24. November 2009  

Der Softwarepublisher Globell konnte sich dieses Jahr gleich zwei sehr begehrte nationale Kindersoftwarepreise sichern. Für das Spiel „Lernabenteuer kritisches Denken“ erhielt das Unternehmen auf der Frankfurter Buchmesse die „Giga Maus 2009“ in der Kategorie bestes Lernspiel. Darüber hinaus konnte sich Globell über den Kindersoftwarepreis „TOMMI 2009“ freuen. Das Spiel mit dem Titel „Den Zoo entdecken“, kam bei Kinderjury und Medienpädagogen gleichermaßen gut an und gewann den Sonderpreis in der Kategorie Kinder und Vorschule. Grund genug einen genauen Blick auf das Unternehmen mit Firmensitz im niederländischen Venlo zu werfen.  mehr...

Lege das Glück in die Hände des Himmels

18. Oktober 2009  

Was haben japanische Blumenkarten und Nintendo gemeinsam? Auf den ersten Blick nichts. Doch wer genauer hinschaut, wird herausfinden, dass das japanische Unternehmen sich im Gründungsjahr 1889 auf die Herstellung von so genannten „Hanafudas“, also Blumenkarten, spezialisiert hatte. Die Produktion und der Verkauf spielten für die Firma weitere 81 Jahre eine große Rolle. Anfang der 70er Jahre entschied man sich Videospiele zu produzieren. Seither gehört Nintendo zu den mächtigsten und bekanntesten Produzenten von Videospielen weltweit  mehr...

Ralph Bojen – Einer der Köpfe hinter 2weistein

26. Juli 2009  

Ralph Bojen ist einer der Geschäftsführer der Brainmonster GmbH, die mit dem Adventure Learning Game „2weisten – das Geheimnis des roten Drachen“ eines der innovativsten und erfolgreichsten Computerspiele auf dem edukativen Gebiet entwickelt haben. Für medienbewusst.de nahm er sich Zeit, um über dieses besondere Projekt zu sprechen.  mehr...

USK führt neue Alterskennzeichen ein

21. Juni 2009  

Seit dem 01. Juni 2009 sind auf Computer‑ und Videospielen neu gestaltete Alterskennzeichnungen zu finden. Wir sprachen mit Olaf Wolters, Geschäftsführer der Freiwilligen Selbstkontrolle und Unterhaltungssoftware GmbH (kurz: USK), über die Hintergründe.  mehr...

Die Macher hinter dem virtuellen Blutvergießen

24. Mai 2009  

Wer steckt eigentlich hinter dem Ego-Shooter Counter Strike? Das Spiel, das durch die brutalen Elemente und enorme Beliebtheit vor allem bei männlichen, jugendlichen Spielern immer wieder in den Fokus der Medien gerät. Wer erfand das Spiel, dessen Inhalt von der virtuellen Eliminierung anderer Mitspieler geprägt war?  mehr...

« Vorherige SeiteNächste Seite »