Der kleine Medicus – Bodynauten auf geheimer Mission im Körper

11. November 2014  

Seit dem 30. Oktober ist „Der kleine Medicus“ in den deutschen Kinos zu sehen. Die Geschichte, basierend auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Dietrich Grönemeyer, handelt vom Abendteuer des kleinen Jungen Nano und seiner Freundin Lilly, die in geheimer Mission Nanos Großvater vor den fiesen Plänen Professor Schlotters beschützen müssen.  mehr...

„Den Himmel gibt’s echt“ – Glaubensdrama um ein Nahtoderlebnis

8. November 2014  

„Mein Sohn hat Dinge gesehen, die er so nie hätte wahrnehmen können.“ Mit diesen Worten lässt sich der Film „Den Himmel gibt’s echt“ gut umschreiben. Der US-amerikanische Regisseur Randall Wallace widmet sich der Geschichte über einen kleinen Jungen, der nach einer Nahtoderfahrung seinen Eltern über die Erlebnisse im Himmel berichtet. Das Drama, welches auf dem New-York-Times-Bestseller „Heaven is for real“ basiert, lief bereits Mitte des Jahres recht erfolgreich in den amerikanischen Kinos. Seit dem 06.11.2014 gibt es den Film nun auch in ausgewählten Kinos in Deutschland zu sehen.  mehr...

Die Boxtrolls – kleine Schachtelmonster

26. Oktober 2014  

Seit dem 23.10.2014 ist der neue 3D Animationsfilm „Die Boxtrolls“ von Laika Entertainment in den Kinos zu sehen. Basierend auf dem Roman „Die Monster von Rattingen“ von Alan Slow, erzählt der Film die Geschichte von kleinen trolligen Monstern und dem Waisenjungen Eggs, der gemeinsam mit den Boxtrolls aufgewachsen ist.  mehr...

Besser als nix – Bizarr mit Botschaft

3. September 2014  

Wie passen der Tod und der Start ins Berufsleben zusammen? Abgesehen von der metaphorischen Verbindung, dass die angenehmen und einfachen Zeiten des Lebens vorbei sind, wohl kaum. Unzählige Jugendliche stehen jedes Jahr vor der Entscheidung, was denn nach Hausaufgaben und Pausenhof auf sie zukommen soll. Die Wahlmöglichkeiten scheinen riesig. Da hat man endlich den Schulalltag überstanden und steht wieder am Anfang. Dieser Thematik nimmt sich der seit 21. August 2014 im Kino laufende Film „Besser als nix“ an. Die Tragikomödie von Ute Wieland erzählt die Geschichte eines Jungen, für den das Ende gleichzeitig ein Neubeginn ist. In 97 Minuten versucht der ab zwölf Jahren freigegebene Streifen, den Zuschauer für das Thema Tod zu sensibilisieren, es gleichzeitig aber nicht zu einseitig darzustellen.  mehr...

Die Drachen steigen wieder in die Lüfte

26. Juli 2014  

Nach dem ersten Teil von „Drachenzähmen leicht gemacht“, folgte am 24.Juli 2014 die Fortsetzung. Der 3D-animierte Familienfilm von DreamWorks erzählt von den spannenden Abenteuern von Hicks und seinem Drachen Ohnezahn.  mehr...

Jack und das Kuckucksuhrherz: Wenn Lieben tödlich ist

5. Juli 2014  

Seit dem 3. Juli 2014 läuft die belgisch-französische Produktion „Jack und das Kuckucksuhrherz“ auch endlich in den deutschen Kinos und ist der Beweis dafür, dass ein guter Animationsfilm nicht immer aus den Vereinigten Staaten kommen muss.  mehr...

Tinkerbell und die Piratenfee

14. Juni 2014  

In dem neuen Disney-Streifen müssen Tinkerbell und ihre Feenfreundinnen ihren Feenstaub vor den fiesen Skull Rock Piraten retten. Der neue Animationsfilm, in dem die kleinen Feen ab dem 12.06.2014 über die Leinwand flattern, überzeugt in 3D.  mehr...

Kleine blaue Aliens retten die Erde

1. Juni 2014  

Der witzige Animationsfilm „Nix wie weg – vom Planeten Erde“ wird in 2D und 3D ab dem 29.05.14 in den Kinos gezeigt. Auf dem Planeten Baab ist der Astronaut Scorch Supernova ein Nationalheld, denn er rettet immer wieder die Einwohner des Planeten aus den Fängen von Aliens.  mehr...

Maleficent: „Ich hatte mal Flügel, doch sie wurden mir geraubt!“

31. Mai 2014  

„Ich kenn‘ Dich, ich war bei Dir einst einmal im Traum. Ich kenn‘ Dich, Dein strahlender Blick drang tief ins Herz mir hinein.“ Diese Zeilen sind wohl jedem bekannt, der Disneys Märchenverfilmung „Dornröschen“ aus dem Jahr 1959 kennt. Doch mit „Maleficent – die dunkle Fee“, der am 29.05.2014 in den deutschen Kinos anlief, wird eine längst bekannte Geschichte neu erzählt. Denn dieses Mal dreht sich die Geschichte nicht um die wunderschöne blonde Prinzessin Aurora, sondern wird die Geschichte aus der Sicht von Maleficent (im deutschsprachigen Disneyklassiker Malefiz genannt), der bösen dunklen Fee, erzählt.  mehr...

Das magische Haus

23. Mai 2014  

„Willkommen im magischen Haus“ heißt es ab dem 22.05. in den deutschen Kinos. Der kleine Kater Thunder, dem Matthias Schweighöfer seine Stimme geliehen hat, wird von seinem Besitzer ausgesetzt. Orientierungslos irrt er über die Straßen und gelangt über Umwege während eines Unwetters in das magische Haus. Dort angekommen wird er von allerlei Ungewöhnlichem empfangen, das der kleine Thunder gar nicht erfassen kann.  mehr...

Nächste Seite »