Berufswunsch: Kinderstar

10. Dezember 2010, 22:12  

kino_allgart_star_588_300.jpg

Wer kennt das als Elternteil nicht: Inspiriert durch Vorbilder aus der „Teen-Star-Szene“, geben nicht wenige Jungen und Mädchen oftmals als Berufswunsch an „Star“ werden zu wollen. Doch was ist zu tun, wenn dieser Wunschtraum zur ernstgemeinten Absicht wird und mit jeder Menge Hoffnung verbunden ist? Und was, wenn diese Hoffnung des Kindes tatsächlich nicht ganz unberechtigt ist, es aus Sicht der Eltern gar schauspielerisches Talent besitzt? Diese „Schnapsidee“ dem Kind besser schnell ausreden oder doch ab zur nächsten Casting-Agentur? Worauf sollten Eltern bei der Wahl von Agenturen achten und worauf kommt es in den Castings überhaupt an?

mehr…

Über Mediendosierung und den therapeutischen Einsatz von Computerspielen

5. Dezember 2010, 23:30  

Der Facharzt für Kinderheilkunde mit kinderneurologischer Spezialisierung Dr. Helmut Bonney betreibt seit 1998 seine eigene familienorientierte Praxis für Kinder‑ und Jugendpsychiatrie in Heidelberg. Neben dieser Tätigkeit veranstaltet Dr. Bonney regelmäßig Kongresse zu der systemischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unter besonderer Berücksichtigung der ADHS. In seiner praktischen Therapiearbeit greift Dr. Bonney auch auf Computerspiele zurück, um eine entspannte und zwangsfreie Kommunikation mit den Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen.

mehr…

Von Bullerbü bis Lönneberga – Die schönsten Geschichten von Astrid Lindgren

25. November 2010, 14:51  

musik_pt_astrid_588_300.jpg

Astrid Lindgren gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Schriftstellern der Welt. Die gebürtige Schwedin prägt seit Jahrzehnten die Kinderbuchlandschaft. In Deutschland haben ihre Werke eine Gesamtauflage von 20 Millionen Exemplaren erreicht. Die Abenteuer von Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga und Ronja Räubertochter sind wohl die Berühmtesten ihrer Zeiten. Lindgren wäre in diesem Monat (14. November 1907) 103 Jahre alt geworden.

mehr…

Mods – Spielwiese ohne Grenzen?

24. November 2010, 10:09  

computer_allgart_mods_nov_588_300.jpg

Mods erfreuen sich unter Computerspielern großer Beliebtheit, ermöglichen sie doch dem Spieler seiner Fantasie freien Lauf zu lassen. Sowohl ein Buch als auch ein Film enden nach einer bestimmten Zeit – Mods ermöglichen es dagegen, Spiele nahezu unendlich zu erweitern. Sind Mods also eine fantastische Spielwiese ohne Gefahren und womit muss man rechnen, wenn man sich zum Ziel setzt, selbst eine Mod zu erstellen? medienbewusst.de hat zur Beantwortung dieser Fragen zwei Modder befragt, die seit Jahren in der Szene tätig sind.

mehr…

HP 7 – Schaurig schön

21. November 2010, 23:18  

kino_hp7_588_300.jpg

Sie sind wieder zurück: Die drei Zauberfreunde Hermine (Emma Watson), Ron (Rupert Grint) und Harry (Daniel Radcliffe) liefern sich nun zum siebten und vorletzten Mal einen verbitterten Kampf gegen den dunklen Lord Voldemort (Ralph Fiennes) auf deutschlands Kinoleinwänden. Und der Titel hält was er verspricht: Der Film „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ wartet mit tollen Animationen auf, besticht durch imposante Landschaften und lässt viel Platz für Gefühle und Emotionen der Darsteller. Für zart besaitete Gemüter ist er aber eher weniger geeignet.

mehr…

Vom Daumenkino bis zur „Toy Story“

19. November 2010, 22:07  

kino_allgart_trickfilme_588_300.jpg

Das Bild macht den Film – Bei Zeichentrickfilmen gilt dies wörtlich, auch wenn es nicht nur eines sondern vielmehr tausende Bilder sind, die während eines Filmes gezeigt werden. Im Laufe der Jahre haben sich neue Techniken entwickelt und damit neue Möglichkeiten bis hin zum heutigen Animationsfilm. medienbewusst.de nimmt die Entwicklung vom einstigen Trickfilm zur heute gängigen Animation mal etwas genauer unter die Lupe.

mehr…

Ein Bär im Weltraum

16. November 2010, 21:55  

computer_pt_lernsoftware_nov_588_330.jpg.jpg

Ein Bär auf Rettungsmission auf dem fernen Planeten Plumitoria? Das klingt zuerst einmal nach einem skurrilen Sciencefiction-Szenario. Doch die eigentliche Mission des Bären ist es, kindgerecht Mathematik zu lehren.

mehr…

30 Jahre – „Der Traumzauberbaum“

13. November 2010, 13:02  

musik_pdm_traumzauberbaum_588_300.jpg

Reinhard Lakomy ist Komponist, Pianist und Sänger. Die Bandbreite seines musikalischen Schaffens reicht von Schlager über Jazz und elektronische Musik bis zu Hörspielen und Musicals für Kinder. Sein bekanntestes Werk ist das Kinder-Hörspielmusical „Der Traumzauberbaum“, welches er gemeinsam mit seiner Ehefrau Monika Ehrhardt produzierte. „Der Traumzauberbaum“ feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. Ein Grund für medienbewusst.de mit dem vielseitigen Musiker Reinhard Lakomy ins Gespräch zu kommen.

mehr…

2D-Echtzeit-Strategie im Comic-Look

31. Oktober 2010, 21:46  

pc_pt_okt_swords_and_soldiers_588_300.jpg

Echtzeitstrategie muss nicht immer in 3D sein. Das beste Beispiel dafür ist das im August dieses Jahres erschienene „Swords & Soldiers“ von Daedalic. Die Entwickler verfolgen mit Comic-Look und 2D-Strategie einen komplett eigenen Ansatz und neue Vorstellungen von Strategiespielen.

mehr…

Ja, es gibt auch weibliche „Zocker“!

23. Oktober 2010, 22:31  

computer_allgart_frauenpower_588_300.jpg

Die Diskussion über Computerspiele ist teilweise immer noch stark geprägt von Klischees und Stereotypen. Dabei hört man gewöhnlich vom männlichen Computerspieler, der abseits von sozialen Kontakten den virtuellen Krieg erlebt. Nicht gerade selten fällt auch das Wort „Killerspiel“ – „Ego-Shooter“, bei denen der Spieler aus der Ich-Perspektive heraus die Mitspieler mit Waffengewalt bekämpft. Um diese leidliche Debatte nicht weiter zu entfachen, konzentriert sich dieser Bericht mehr auf die weibliche Spielerschaft, die bisher vernachlässigt wurde.

mehr…

Nächste Seite »