Kindertag-Special: „Was war nochmal ICQ?“

1. Juni 2015, 12:05  

Was war noch mal ICQ? Noch bevor Soziale Netzwerke wie Facebook oder Nachrichtendienste wie Twitter Einzug auf nahezu jedes Smartphone von Jugendlichen hielten, gehörte das Chatten per ICQ zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen vieler Jugendlicher. Anlässlich des heutigen Kindertages blicken wir zurück auf viele Stunden vor dem heimischen PC und hinterfragen, warum sich der Nachrichtendienst nicht durchsetzen konnte.
mehr…

ZDF-Dokumentation: Gefährliche Freundschaften

16. Juli 2013, 15:59  



medienbewusst.de startet ein neues Unterressort. An dieser Stelle werden in Zukunft Informationen, Produktkritiken und alle Dinge rund um pädagogische Filme bereitgestellt. Diese Filme könnten in den Schulunterricht eingebunden werden oder für Eltern und Pädagogen genutzt werden, um sich zu informieren. Es sollen Nutzungstipps, Altersempfehlungen und Quellen für Filme zu verschiedenen Themen wie Ängste, Märchen, Freundschaft, Gefühle, Wissen, Tod und Religion gegeben werden.
mehr…

Artikelserie: Chatten im Internet

17. September 2012, 2:25  

Serie: Chatten im Internet

Rund die Hälfte aller Jugendlichen chattet täglich oder mehrmals die Woche. Die Online-Kommunikation wird immer vielfältiger, komplexer und interaktiver. Chatrooms sprießen wie die Pilze aus dem Boden, ein soziales Netzwerk reiht sich an das nächste. Wer heutzutage online ist kommt um das Chatten fast nicht herum. medienbewusst.de möchte daher Licht ins Dunkel der virtuellen Welt der Chats bringen. mehr…

Hanisauland – Politik für dich

5. Mai 2011, 14:53  

Politische Bildung ist nicht nur etwas für Erwachsene. Auch Kindern gilt es, „auf unterhaltsame und pädagogisch zurückhaltende Art und Weise, eine Vorstellung von dem zu geben, was demokratisches Zusammenleben in unserer Gesellschaft ausmacht“, so Sabine Berthold, Gründerin und Managerin der Internetseite „Hanisauland-Politik für dich.“ medienbewusst.de hat sich auf politische Mission begeben und untersucht, ob das Vorhaben gelingt.

mehr…

AT.LANT.IS – Browsergame jetzt auch in VZ-Netzwerken

10. Januar 2011, 13:41  

AT.LANT.IS ist ursprünglich ein reines Browsergame, sprich es war bisher nur auf einer bestimmten Website spielbar. Dies hat sich mit der Einbettung des Spiels in die Socialnetworkumgebung von schülerVZ geändert. Nun können alle Mitglieder des schülerVZ’s die neue Webapplikation (App) spielen, ohne auf eine externe Website zugreifen zu müssen. Dieser Communitygedanke steht auch im Mittelpunkt des Spiels selbst.

mehr…

*LOL :-)*

18. Oktober 2010, 17:13  

„Wer will chaddn?“, lautet nicht selten die Begrüßung beim Chatten oder Plaudern und erscheint den meisten Außenstehenden schwer verständlich. Über das Internet und seine Dienste gibt es verschiedene Theorien, u.a. die eines medial bedingten Sprachwandels. Deutsche Sprachpuristen denken beim Thema Internet und Sprache sofort an die Bedrohung der deutschen Sprache durch „Überfremdung“, aber wie realistisch ist diese Sichtweise?

mehr…

Chatroulette – Ein Selbstversuch

31. Mai 2010, 22:34  

internet_chatroulette_588_300.jpg

Der neueste Trend unter Jugendlichen schwappt nicht wie gewohnt über den Ozean zu uns nach Deutschland, sondern kommt in diesem Fall aus Russland. Die Rede ist von Chatroulette, einem Videochatportal das den Nutzern beliebig andere Nutzer zuordnet. Hierbei ist es nicht möglich eine bestimmte Person zu suchen um sich mit dieser zu unterhalten. So entscheidet allein der Zufall an welchen Menschen, mit welchen Absichten man gerät – und das ist für Kinder und Jugendliche selten geeignet.

mehr…

Die Versuchung der bonbonbunten Welt

8. November 2009, 20:40  

junge_liegend_laptop_artikel.jpg

Das Webportal Knuddels existiert bereits seit 1999 und gehört heute mit mehr als 4,8 Millionen registrierten Mitgliedern zu den größten Community-Portalen Deutschlands. Die Ergebnisse der Studie „Jugend, Information, (Multi‑)Media“ (JIM-Studie) aus dem Jahr 2008 bestätigen seine führende Position – mit 28 Prozent ist Knuddels der am häufigsten genutzte Chatroom bei den 12‑ bis 19-Jährigen. Dabei scheint das Belohnungssystem, welches Knuddels von anderen Anbietern unterscheidet, eine besondere Rolle zu spielen. Manche der jungen Chatter wissen, dass in ihrer hohen Nutzungsdauer auch Suchtpotential bestehen kann.
mehr…

Sich(er) Unterhalten – Windows Live Messenger für Kids

14. Juni 2009, 16:50  

Kinder brauchen Kommunikation. Ausführliche Gespräche und aktives Zuhören fördern die Entwicklung des Sprachzentrums von Kindern und schulen die Gedächtnisleistung. Kommunikationswissenschaftler sehen im „Sich Unterhalten“ eine Art Gehirnjogging, bei dem im Hirn unzählige Prozesse und Regionen aktiv sind. Das Internet bietet auch für jüngere Nutzer nahezu grenzenlose Möglichkeiten dafür, wie zum Beispiel Instant Messenger. Doch auch die bergen Gefahren. Microsoft bringt nun den ersten Messenger speziell für Kinder heraus.
mehr…

Das Internet als Leitmedium der Jugend – JIM-Studie 2008

31. Mai 2009, 15:39  

junge_pc_slide.jpg

Das World Wide Web hat sich einen festen Platz in deutschen Kinderzimmern verschafft! Dabei hat es das Fernsehen als Leitmedium der Jugend längst abgelöst. Bereits 97 Prozent der Jugendlichen Deutschlands nutzen laut der JIM Studie 2008 unabhängig von Alter, Geschlecht oder Bildungsstand das Internet.
mehr…

Nächste Seite »