Computer spielen im Schulunterricht – und dabei lernen

27. Juli 2013, 11:02  

Frau Sieglinde Landauer ist Diplom-Pädagogin an der Donau Universität Krems. Mit ihrem Lernprojekt „SoLeSpie“ versucht Sie Schülern Lerninhalte auf spielerische Art und Weise zu vermitteln. Für medienbewusst.de hat sich Frau Landauer Zeit genommen, um ihr Projekt einmal genauer vorzustellen.

mehr…

Medienkonsum beeinflusst Schlafqualität

24. Juni 2013, 14:15  

Der zunehmende Medienkonsum von Kindern und Jugendlichen wird für Eltern immer mehr unüberschaubarer und kann Auswirkungen auf das Schlafverhalten haben. Eine Fragebogenstudie des Robert Koch-Institutes stellte fest, dass es einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen dem erheblichen Medienkonsum und Schlafstörungen gibt. mehr…

Das eigene Spiel entwickeln? „Scratch” macht’s möglich

15. Januar 2012, 14:01  

Ausdenken, Entwickeln, Mitteilen – mit der Programmiersprache „Scratch“ können junge Menschen selbst aktiv werden und ihre eigenen Spiele gestalten. Dadurch wird nicht nur der Spaß an Computerspielen gesteigert, es fördert zudem kreatives Denken und logisches Schlussfolgern. Gleichzeitig erhalten Kinder und Jugendliche einen ersten Einblick in die Welt der Mathematik und Informatik. mehr…

Software zum Schulstart: Rechnen mit dem Mathetiger

25. September 2011, 8:30  

Das neue Schuljahr hat vor kurzem begonnen und es ist nicht immer leicht, alles sofort zu verstehen. Manchmal braucht der ein oder andere etwas länger. Doch was tun? Bevor man sich für teuren Nachhilfe-Unterricht entscheidet, warum da nicht erst einmal eines der vielen Lernspiele für den Computer ausprobieren? medienbewusst.de testete jetzt die Lernsoftware „Mathetiger“ für die Klassenstufen drei und vier und sagt, ob sich der Kauf lohnt.

mehr…

„Jeder ist ein potenzieller Raubkopierer“

30. April 2011, 19:35  

Die Raubkopie scheint gesellschaftlich längst angekommen zu sein. In fast jedem Haushalt lässt sich ein CD‑ oder DVD-Brenner finden und selbst bei Konsolenspielern ist es angesagt, die Lieblingskonsole zu „cracken“, um das leidliche Entgelt für die Spiele zu umgehen. Letzteres kann zumindest den Verlust des Garantieanspruches zur Folge haben. Doch wann müssen Eltern eine Hausdurchsuchung der Polizei oder einen Brief des Staatsanwalts fürchten? Und ab wann ist das Kopieren von Software illegal? medienbewusst.de hat nachgehakt.

mehr…

Therapiespiel: „Zappelix zaubert“

16. März 2011, 22:06  

Am 4. März 2011 wurden zum dritten Mal  im Rahmen der Serious Games Conference auf der CeBIT die Awards für die besten Serious Games verliehen. Wissenschaftler und Journalisten bildeten die Jury, die für die Bewertungen der insgesamt 57 Einreichungen zuständig war. Das für Kinder mit AD(H)S konzipierte Spiel „Zappelix zaubert“ gewann den Serious Games Award in Silber. medienbewusst.de stellt Zappelix vor und sprach mit seinem Erfinder.

mehr…

Hier ist Kreativität gefragt

18. Februar 2011, 21:20  

Nachdem Media Molecule 2008 mit dem ersten Little Big Planet für die Playstation 3 die Videospielwelt mit ihrem „Play, Create, Share“- Konzept revolutionierten, steht nun der zweite Teil des kreativen Baukastenspiels in den Händlerregalen. medienbewusst.de klärt auf, was diesen kleinen Planeten so groß macht.

mehr…

Eine Zeitreise zurück in die Zukunft

28. Januar 2011, 10:28  

Great Scott! Gut 20 Jahre nach dem Erscheinen des letzten Kinofilms schickt Entwickler Telltale Spieler mit dem Adventure Back To The Future: The Game erneut in die Welt der „Zurück in die Zukunft-Trilogie“. medienbewusst.de hat die Zeitreise gewagt und die erste der insgesamt fünf Episoden in der PC-Version getestet.

mehr…

Serious Games – spielend lernen?

26. Januar 2011, 14:46  

Spiel und Spaß – zwei Worte, die scheinbar untrennbar miteinander verbunden sind. Doch während Computer‑ und Videospiele in der Vergangenheit hauptsächlich der Erheiterung ihrer Nutzer dienen sollten, kommt ihnen heute immer häufiger eine ganz andere Aufgabe zu: Sogenannte „Serious Games“ – also „Spiele mit ernsthaftem Hintergrund“ – versuchen ihrem Konsumenten mit Hilfe einer digitalen Welt ernsthafte Themen zu vermitteln.

mehr…

Serious Games wollen nicht bevormunden

26. Januar 2011, 13:18  

Unter Serious Games (engl. für ernsthafte Spiele) versteht man digitale Spiele, die nicht ausschließlich der Unterhaltung dienen, wohl aber derartige Elemente zwingend enthalten. Franziska Reinhard arbeitet seit drei Jahren bei Daedalic Entertainment als Game Designerin. Ihre Aufgaben umfassen unter anderem die inhaltliche und spielerische Konzeption, das Entwickeln von Geschichten und Rätseln sowie die Betreuung der Grafiker, Autoren und der technischen Umsetzung. Derzeit arbeitet sie als Lead Game Designerin an dem neuen Titel „Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten“.

mehr…

Nächste Seite »