„Wir wollen, dass Kinder medienkompetent sind!“ – Ein Interview mit dem USK-Geschäftsführer Felix Falk

25. Juli 2014, 11:57  

USKDie USK ist vielen von uns ein Begriff. Zumindest wissen die meisten, dass sie für die Alterskennzeichnung von Videospielen zuständig ist. Doch hinter den leicht erkennbaren Alterskennzeichnungen (Ab 0, 6, 12, 18) stecken umfangreiche Testverfahren und es gilt viele Regeln und Vorschriften zu beachten. Medienbewusst.de hat den Geschäftsführer der USK, Felix Falk, getroffen, um einen Einblick in die Arbeit der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle zu bekommen. mehr…

Computerspielen pädagogisch auf den Zahn gefühlt

3. Februar 2014, 12:57  

Torben Kohring ist der Leiter des Projekts „Spieleratgeber NRW“. Er hat an der Universität Köln Pädagogik studiert. Für medienbewusst hat er sich Zeit genommen, um den pädagogischen Ratgeber vorzustellen. mehr…

Computer spielen im Schulunterricht – und dabei lernen

27. Juli 2013, 11:02  

Frau Sieglinde Landauer ist Diplom-Pädagogin an der Donau Universität Krems. Mit ihrem Lernprojekt „SoLeSpie“ versucht Sie Schülern Lerninhalte auf spielerische Art und Weise zu vermitteln. Für medienbewusst.de hat sich Frau Landauer Zeit genommen, um ihr Projekt einmal genauer vorzustellen.

mehr…

Medienkonsum beeinflusst Schlafqualität

24. Juni 2013, 14:15  

Der zunehmende Medienkonsum von Kindern und Jugendlichen wird für Eltern immer mehr unüberschaubarer und kann Auswirkungen auf das Schlafverhalten haben. Eine Fragebogenstudie des Robert Koch-Institutes stellte fest, dass es einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen dem erheblichen Medienkonsum und Schlafstörungen gibt. mehr…

Zu Besuch im Computerspielemuseum Berlin

3. Dezember 2012, 22:42  

Seit Ende 2011 hat die Hauptstadt eine Attraktion mehr. In Europas erstem und bisher einzigen Computerspielemuseum sind die Besucher dazu eingeladen die Welt der digitalen Spiele ganz neu zu entdecken. Auch medienbewusst.de hat es sich nicht nehmen lassen, dem Museum einen Besuch abzustatten.

mehr…

Ein Rückblick auf den gamescom congress 2012

28. September 2012, 9:01  

Das Interesse war mal wieder riesig bei der diesjährigen gamescom in Köln. Bereits zum vierten Mal gastierte Europas größte Spielemesse auf dem Gelände der Messehallen Köln/Deutz und der Andrang scheint kein Ende zu finden, da Jahr für Jahr mehr Besucher die Stände von Sony, Electronic Arts und Konsorten besuchen. In diesem Jahr waren es 275.0000 Besucher. In Verbindung mit der Messe fand ebenfalls der gamescom congress statt, der Medienvertreter und Experten aus Politik, Wirtschaft und Erziehung zusammenbringt, um sich wissenschaftlich und gesellschaftlich mit dem Thema Games auseinanderzusetzen. In diesem Jahr wurde über Themen wie Jugendschutz, Medienkompetenz und E-Learning gesprochen und medienbewusst.de war für Sie dabei.

mehr…

Spieletesterin Viola Tensil über die Kriterien von guten Computerspielen

16. Juni 2012, 16:03  

Viola Tensil, Moderatorin und Redakteurin, ging mit 8 Jahren nach Indonesien und kam dort auf den Geschmack von Computerspielen. Seit dem Jahr 2008 ist sie selbstständig und schreibt Produktkritiken für zahlreiche Portale wie www.spielfalt.de, eine Info-Website für Eltern. Denn sie weiß aus Erfahrung, dass Computerspiele nicht nur etwas für Erwachsene sind, sondern auch für Kinder. Deshalb ist eine gute Aufklärung wichtig. medienbewusst.de hat mir ihr über die Kriterien für ein gutes Computerspiel gesprochen.

mehr…

Von Spiel zu Spiel: Brett-Klassiker werden digital

22. April 2012, 15:36  

Brettspiele werden längst nicht mehr nur am Küchentisch, sondern auch am Computer gespielt, denn viele Klassiker gibt es bereits als PC-Version. Spieler können sich online auf Internetplattformen mit anderen messen oder gegen virtuelle Computergegner antreten. Auch Hersteller von konventionellen Brettspielen haben den digitalen Markt für sich entdeckt.

mehr…

Interaktiver Einstieg in die Welt des Computers mit „Milli Mauzz“

5. März 2012, 15:29  

Altersgemäßes Spielen, Rechnen und Lernen im Internet – „Milli Mauzz“, Maskottchen des gleichnamigen Internetportals millimauzz.de, macht es möglich. Die Webseite richtet sich vor allem an Kindergartenkinder und Vorschulkinder und zeigt, was Kinder dieser Altersgruppe mit dem Computer so alles machen können ohne dabei die „reale Welt“ zu vergessen. mehr…

Computerspielen lernen – gemeinsam mit den Eltern

31. Dezember 2011, 11:00  

Fast die Hälfte aller Jugendlichen schätzen Computerspiele als wichtig bis sehr wichtig ein, wobei mehr als jeder zweite Junge täglich bzw. mehrmals wöchentlich spielt, was oft zu Streitereien in den Familien führt. Das Fraunhofer Institut für Digitale Medientechnologie hat ein Projekt durchgeführt, welches die Kommunikation und das gegenseitige Verständnis über Computerspiele zwischen Eltern und Kindern fördern soll. Auf diesem Weg könnte Konflikten in der Familie vorgebeugt werden. medienbewusst.de sprach mit der Projektleiterin Anja Hawlitschek, um mehr über das Projekt zu erfahren. mehr…

Nächste Seite »