Interaktiver Einstieg in die Welt des Computers mit „Milli Mauzz“

5. März 2012, 15:29  

Altersgemäßes Spielen, Rechnen und Lernen im Internet – „Milli Mauzz“, Maskottchen des gleichnamigen Internetportals millimauzz.de, macht es möglich. Die Webseite richtet sich vor allem an Kindergartenkinder und Vorschulkinder und zeigt, was Kinder dieser Altersgruppe mit dem Computer so alles machen können ohne dabei die „reale Welt“ zu vergessen. mehr…

Computerspielen lernen – gemeinsam mit den Eltern

31. Dezember 2011, 11:00  

Fast die Hälfte aller Jugendlichen schätzen Computerspiele als wichtig bis sehr wichtig ein, wobei mehr als jeder zweite Junge täglich bzw. mehrmals wöchentlich spielt, was oft zu Streitereien in den Familien führt. Das Fraunhofer Institut für Digitale Medientechnologie hat ein Projekt durchgeführt, welches die Kommunikation und das gegenseitige Verständnis über Computerspiele zwischen Eltern und Kindern fördern soll. Auf diesem Weg könnte Konflikten in der Familie vorgebeugt werden. medienbewusst.de sprach mit der Projektleiterin Anja Hawlitschek, um mehr über das Projekt zu erfahren. mehr…

Weihnachtswunsch Computerspiel: Tipps für den Kauf

12. Dezember 2011, 11:17  

Der Computerspiele-Markt boomt – besonders zur Weihnachtszeit. Auch in diesem Jahr stehen PC‑ und Videospiele auf dem Wunschzettel wieder ganz weit oben. Was Eltern beachten sollten, wenn sie ihren Kindern ein Spiel unter den Weihnachtsbaum legen möchten, hat medienbewusst.de für Sie zusammengefasst. mehr…

USK versus PEGI: Eine europäische Kontroverse

12. Oktober 2011, 16:23  

PEGI und USK – Immer wieder kommt es in der Öffentlichkeit zu Diskussionen über die verschiedenen Kennzeichnungssysteme zur Alterseinstufung von Computer‑ und Videospielen. Dabei gibt es allzu häufig zahlreiche Missverständnissen über das Zustandekommen einer Altersempfehlung und somit auch über die Aussagekraft der verschiedenen Kennzeichnungen. Nachdem im letzten Monat die derzeitigen Lücken im deutschen USK-System näher beleuchtet wurden, klärt medienbewusst.de jetzt, welche Probleme besonders auf europäischer Ebene bestehen.

mehr…

Computerspiele – der Niedergang des Abendlandes?

29. Juni 2011, 13:36  

Alexander Geltenpoth ist Redaktionsleiter des Videospielmagazins buffed und bereits seit über 20 Jahren als Journalist auf das Thema Computerspiele spezialisiert. medienbewusst.de sprach mit ihm über das derzeitige Ansehen von virtuellen Spielen in Deutschland, den Sinn von Preisverleihungen und die Möglichkeiten, die Eltern haben, ihre Kinder vor ungeeigneten Spielen zu schützen.

mehr…

Über Mediendosierung und den therapeutischen Einsatz von Computerspielen

5. Dezember 2010, 23:30  

Der Facharzt für Kinderheilkunde mit kinderneurologischer Spezialisierung Dr. Helmut Bonney betreibt seit 1998 seine eigene familienorientierte Praxis für Kinder‑ und Jugendpsychiatrie in Heidelberg. Neben dieser Tätigkeit veranstaltet Dr. Bonney regelmäßig Kongresse zu der systemischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unter besonderer Berücksichtigung der ADHS. In seiner praktischen Therapiearbeit greift Dr. Bonney auch auf Computerspiele zurück, um eine entspannte und zwangsfreie Kommunikation mit den Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen.

mehr…

3D-Gaming auf dem Vormarsch

21. Juni 2010, 19:51  

Als Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Entwickler für Computerspiele G.A.M.E. beschäftigt sich Stephan Reichart beinahe täglich mit Computerspielen und deren Entwicklung. Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Mitgliederbetreuung, dem Organisieren und dem Leiten von Messeauftritten, sowie der internen Verbandskommunikation. medienbewusst.de sprach mit Stephan Reichart über die aktuelle Lage der Computerspiele und Zukunftstrends.
mehr…

Spielspaß mit Potenzial

10. Januar 2010, 15:00  

Juniorprofessor Dr. Jeffrey Wimmer ist Experte für Computerspiele und virtuelle Welten. Seine Forschungsarbeiten über die Rezeption von Computerspielen überraschten nicht nur mit Ergebnissen, sondern konnte ebenfalls mit verschiedenen Stereotypen über den Charakter des Computerspielers aufräumen. An der TU-Ilmenau beschäftigt sich Herr Wimmer mit den verschiedenen Erscheinungsformen digitaler Spiele und versucht dabei interdisziplinär Produktion, Inhalte und Nutzung der Computerspiele zu untersuchen. In entspannter Atmosphäre hatten wir die Gelegenheit den Kommunikationswissenschaftler zu interviewen. mehr…

Gefangen in der World of Warcraft – wenn das Leben nur noch virtuell stattfindet

6. September 2009, 17:00  

worldofwarcraft_588x300.jpg

Die Wohnung sieht aus wie eine Müllhalde. Wo man hinschaut, liegen Verpackungen. Pizzaschachteln stapeln sich neben dem Computer. Vor dem Computer sitzt ein junger Mann – vielleicht Anfang 20. Genau lässt sich das aber nicht sagen, denn er sieht so müde aus. Diese Müdigkeit lässt ihn unendlich alt wirken. Er bemerkt niemanden, denn er schaut auf den Monitor, der vor ihm steht. Die Welt um ihn herum existiert nicht. Er lebt in seinem Spiel. So oder so ähnlich stellen sich viele Menschen Spielsüchtige vor. Aber wie sieht das in de Realität aus?

mehr…

Willkommen bei den Sims

16. August 2009, 15:09  

Sims3_588x300.jpg

Eine Villa in der Stadt oder doch lieber ein Häuschen am Meer? Eine Karriere als Schriftsteller oder das Leben eines Rockstars? Wer seiner Kreativität mal wieder freien Lauf lassen möchte, der kann das mit „Die Sims 3“ nach Lust und Liebe tun. mehr…

« vorherige SeiteNächste Seite »