Pokémon – Eine Erfolgsgeschichte aus dem Bilderbuch (Teil 2)

7. März 2015, 15:53  

pokemonIm ersten Teil dieses kleinen historischen Abrisses konnten Sie mehr über die Anfänge der mittlerweile weltweit beliebten Titel der berühmten Spieleschmiede Nintendo erfahren. In der zweiten Hälfte schließen wir nun den Kreis und zeigen Ihnen, was bis heute spielerisch möglich gemacht wurde. mehr…

Mobiles Surfen – Neues Zeitalter für Eltern und Kinder

3. Dezember 2013, 10:56  

Die Reichweite des Internets ist riesengroß. Dass der Trend sich langsam vom ortsgebundenen Medium wegbewegt und immer mehr zur Nutzung auf mobilen Endgeräten übergeht, ist unbestritten. Eltern und Kinder bleiben von diesen Veränderungen nicht unberührt. mehr…

Die ersten Wörter für kleine Genies

19. Juli 2013, 11:13  

Die Anwendung „Kleines Genie“ von Gilberto Fernandez bietet Kindern die Möglichkeit ihre Umwelt interaktiv zu erlernen. Sie soll helfen, das Sehvermögen und Hörverständnis bei Kleinkindern von Geburt an zu fördern. Außerdem unterstützt sie den Lernprozess beim Sprechen.

mehr…

Medienpsychologe Manfred Spitzer: „Medien sind ein Dosierungsproblem“

10. August 2010, 15:39  

Der Tagesablauf der meisten Kinder ähnelt sich: Aufstehen, Schule, Mittagessen, Hausaufgaben und danach Fernsehen oder Computerspielen solange es Mama oder Papa erlauben. Wie schädlich der intensive Konsum von Bildschirmmedien für die Heranwachsenden ist, untersucht Professor Manfred Spitzer. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Lernen und Gehirnforschung. medienbewusst.de befragte den studierten Mediziner und Psychologen zur Internetnutzung.

mehr…

Eingespielte Lacher sollen das Kinderfernsehen bereichern

3. Januar 2010, 14:37  

sitcom_artikel.jpg

„Eine unglaubliche Gagdichte, ein Feuerwerk an witzigen Dialogen, da kann man fast schon die Uhr nach stellen, mindestens alle 20 bis 30 Sekunden kommt ein Gag.“ Mit diesen Worten beschreibt Frank Klasen, Redaktionsleiter des Kinderprogramms von Super RTL, die US-Kindersitcoms, die seit geraumer Zeit die Vorabende des Senders besetzen. Die erstaunliche Zuschauerquote von rund einer Million Zuschauern pro Folge führt zu der Frage, was diese Sitcoms so beliebt macht und ob dieser Teil amerikanischer Fernsehkultur Kinder auch beeinflussen kann.
mehr…

Kindgerecht wegweisend – seit 1997.

27. Dezember 2009, 15:38  

Stefan Müller, ursprünglich Experte für Softwareentwicklung, ist Mitinitiator eines der ersten Internetangebote für Kinder. Er stellte 1997 die Plattform für das Pionierprojekt „Blinde Kuh“ und widmet sich ihr seit 2004 hauptberuflich. Im Jahr 2004 stand die Seite kurz vor dem Aus, wenn sich das Bundesfamilienministerium nicht der Förderung der Suchmaschine angenommen hätte. Seitdem stellt sie einen gemeinnütziger Verein zur Förderung, Vernetzung und Bereicherung der unabhängigen und nicht kommerziellen Internet-Kultur der „Onliner“ unter 14 Jahren dar.
mehr…

Das Handy als (Westentaschen‑)Lehrer?

14. Dezember 2009, 12:55  

medbew_sized_nobrand.jpg

Laut der JIM-Studie 2008 besitzen inzwischen 95 Prozent der Jugendlichen im Alter von 12 bis 19 Jahren ein eigenes Handy. Woran das liegt? Die Antwort erschließt sich jedem sofort, betrachtet man das vielfältige Angebot rund um die mobilen Endgeräte. Dabei machen nicht nur Klingeltöne in hoher Klangqualität, moderne Spiele und Kamerafunktion die technischen Wunderwerke bei den Nutzern beliebt. Auch Didaktik und Wissenschaft entdecken zunehmend den Nutzen des Mobiltelefons.
mehr…

„Nachrichten für Kinder – das ist schon unser Ding“

29. Mai 2009, 12:32  

Sowieso.de hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Zunächst mit der Idee als Printbeilage für große Zeitungen, haben die zwei erfahrenen Radiojournalistinnen Annette Bäßler und Kristine Kretschmer die Möglichkeiten des jungen Internets genutzt und 1998 sowieso.de gegründet. Doch wie viele erfolgreiche Internetprojekte für Kinder musste auch Sowieso um seine Existenz kämpfen. Über all das sprach medienbewusst.de mit Annette Bäßler.
mehr…

Kleine Bürgermeister auf der Großbaustelle

10. Mai 2009, 20:40  

CitiesXL_1.jpg

Stressige Termine im Stadtrat? Unübersichtlicher Behördendschungel? Fehlanzeige. Das Aufbauspiel Cities XL bietet jedem Spieler die Chance sich als Bürgermeister einer Metropole zu beweisen. Und ein wenig einfacher als in der wirklichen Welt wird es den Spielern ebenfalls gemacht. Sie planen und bauen Ihre Stadt ganz nach den eigenen Vorstellungen. mehr…

Sexualität in Kinder‑ und Jugendfilmen – Gefahr und Chance?

18. Januar 2009, 20:31  

Kinosaal_1.jpg

Bereits im Herbst 2007 als Bischoff Algermissen zum Boykott des Sexualitäts-Musicals „Nase, Bauch und Po“ (initiiert von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) für Kleinkinder aufrief, war wieder klar: Der Mythos des asexuellen Kindes ist immer noch nicht überwunden. Barrieren zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit werden mit solchen Boykotts schon im frühen Kindesalter gelegt. Welche pädagogische Arbeit kulturelle Angebote – darunter zählen auch Filme – leisten können, scheint vielen nicht klar zu sein. mehr…