50 Jahre Anime – Aufstieg, Erfolg und tiefer Fall der japanischen Serienkultur

18. Juli 2017, 12:04  

animecollage_großMit dem im Jahre 1967 produzierten Zeichentrickfilm Speed Racer, der vier Jahre später erstmals im ARD ausgestrahlt wurde, begann die Zeit des japanischen Anime im deutschen Fernsehen. Anlässlich dieses 50-jährigen Jubiläums schaut medienbewusst.de zurück auf die Anfänge des Anime, den rasanten Aufstieg in den 90er Jahren, Kontroversen verschiedener Beteiligten, sowie welche Serien heutzutage zu sehen sind.

mehr…

Von der Note zum Ton – Kinder lernen Instrumente

21. Februar 2010, 23:20  

m__dchen_am_klavier_588x300.jpg

Musik zu hören, das ist eine Sache. Eine andere, viel schwierigere Aufgabe ist es aber, selbständig zu musizieren. Das erfordert Fleiß, Übung und Geduld – und die richtige Anleitung, um letztendlich zum Erfolg zu gelangen. Da kann das richtige Musikbuch ein treuer Begleiter, vor allem aber eine echte Hilfe sein! medienbewusst.de hat sich deshalb auf die Suche nach Büchern gemacht, die neben einer guten Anleitung hauptsächlich zeigen, wie viel Spaß Musik bereiten kann. mehr…

Lege das Glück in die Hände des Himmels

18. Oktober 2009, 19:20  

nintendo_588x300.jpg

Was haben japanische Blumenkarten und Nintendo gemeinsam? Auf den ersten Blick nichts. Doch wer genauer hinschaut, wird herausfinden, dass das japanische Unternehmen sich im Gründungsjahr 1889 auf die Herstellung von so genannten „Hanafudas“, also Blumenkarten, spezialisiert hatte. Die Produktion und der Verkauf spielten für die Firma weitere 81 Jahre eine große Rolle. Anfang der 70er Jahre entschied man sich Videospiele zu produzieren. Seither gehört Nintendo zu den mächtigsten und bekanntesten Produzenten von Videospielen weltweit mehr…

Gefangen in der World of Warcraft – wenn das Leben nur noch virtuell stattfindet

6. September 2009, 17:00  

worldofwarcraft_588x300.jpg

Die Wohnung sieht aus wie eine Müllhalde. Wo man hinschaut, liegen Verpackungen. Pizzaschachteln stapeln sich neben dem Computer. Vor dem Computer sitzt ein junger Mann – vielleicht Anfang 20. Genau lässt sich das aber nicht sagen, denn er sieht so müde aus. Diese Müdigkeit lässt ihn unendlich alt wirken. Er bemerkt niemanden, denn er schaut auf den Monitor, der vor ihm steht. Die Welt um ihn herum existiert nicht. Er lebt in seinem Spiel. So oder so ähnlich stellen sich viele Menschen Spielsüchtige vor. Aber wie sieht das in de Realität aus?

mehr…

Alina Freund – Erfolg braucht keine Hexerei

3. August 2009, 15:13  

Ein weißes Kleid, ein sympathisches Lächeln und ein kleiner Knicks – so empfängt Alina Freund den tosenden Applaus. Gerade wurde sie auf die Bühne gebeten, um den Goldenen Spatzen in Empfang zu nehmen, der ihr für die herausragende schauspielerische Leistung im Film „Hexe Lilli – der Drache und das magische Buch“ verliehen worden ist. Die Elfjährige nimmt den Preis mit Freude entgegen. Kaum ist sie wieder auf ihrem Platz im Publikum, hält sie das goldene Vögelchen in die Kamera ihrer Mutter, schneidet Grimassen und strahlt über das ganze Gesicht. Reporter bitten sie nach draußen für ein paar Fragen und ein Foto. Am Ende der Veranstaltung ist sie umringt von Kindern mit Kameras und Autogrammwünschen. Ein kleiner Star ist geboren. Doch wer genau ist Alina Freund? Wie sieht es hinter den Kulissen von Preisverleihungen und Filmpremieren aus? medienbewusst.de durfte die frischgebackene Schauspielerin kennenlernen und hinter den Vorhang von Presseterminen und Medienberichterstattung schauen. mehr…

„Denkt immer daran, mit einer Maus fing alles an.“

10. Mai 2009, 19:40  

MickeyMouse_1.jpg

Disney lässt Träume wahr werden – damals wie heute. Seit über 80 Jahren verzaubern Walt Disney und seine Filme die Welt. Groß und klein, alt und jung – jeder kennt Mickey Maus und seine zahlreichen Freunde. Doch nicht nur im Fernsehen ist Disney ein bekannter Name. Jahr für Jahr ziehen Kinoproduktionen der Walt Disney Company die Zuschauer in ihren Bann. Aber vor allem Kinder sind begeistert von den bunten Werken, die dort über die Leinwand flackern. mehr…

Hex, Hex – Geschichten, die das Kinderzimmer erobern

1. März 2009, 20:31  

Blocksberg.gif

„Eene meene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex!“ tönt es aus den Lautsprecherboxen. Genauer gesagt aus denen von Cosimas. Sie ist acht Jahre alt und findet „Bibi Blocksberg einfach total cool! Vor allem zum Einschlafen.“ Doch nicht nur Cosima ist begeistert, auch viele ihrer Freunde aus der Schule sind von dem „verhexte(n) Hörspielspaß“, wie die Produzenten ihr Produkt bewerben, verzaubert. mehr…