Tod und Sterben im Film und Fernsehen

6. August 2013, 10:16  

Medien berichten alltäglich über Tod und Sterben. Aber wie sollten Kinder auf die grausamen Bilder in Film und Fernsehen reagieren? medienbewusst. de hat mit Dr. Achim Hackenberg gesprochen. Der Medienwissenschaftler und Pädagoge beschäftigt sich seit Jahren mit Medienwirkungen, Jugendmedienschutz und Medien im Kontext von Erziehung und Bildung sowie Film und Fernsehen in seiner ästhetischen Wirkung. mehr…

Claudia Boysen – „Das Nicht-Funktionierende ist in der heutigen Gesellschaft nichts mehr wert.“

10. Juni 2012, 12:52  

Jedes Jahr werden in Erfurt die Projekte der Akademie für Kindermedien in den Bereichen Spielfilm, Animationsserie und Kinderbuch vorgestellt. Die Akademie fördert und berät Autoren bei ihrer Arbeit an Projekten für ein junges Publikum. medienbewusst.de nahm an dieser Veranstaltung teil und sprach mit der Drehbuchautorin Claudia Boysen über ihr Filmkonzept „Ein bisschen mehr“ für Kinder von 7 bis 11 Jahren. Dieser Film ist ein spannendes und humorvolles Abenteuer über eine ganz besondere Freundschaft zwischen der 9-jährigen Charlie und Simmi, der das Down-Syndrom hat. Die Freundschaft der beiden wird auf eine harte Probe gestellt als er neu in Charlies Klasse kommt.

mehr…

Filme erstellen im Online-Workshop

1. Mai 2012, 17:33  

Daniela Baum ist Sozialpädagogin und Initiatorin des Mediencamp-Projekts. Sie bietet fortlaufend Workshops für Kinder zur Film‑ und Audioherstellung an. Außerdem hat sie die Webseite Mediencamp.net ins Leben gerufen, auf der Kinder Selbstlern-Workshops zu Kameraführung, Filmschnitt, Schreiben und Audioproduktion vorfinden. Wir haben mit ihr über Inhalte und Ziele des Projekts gesprochen. mehr…

Werkstatt für mehr Medienkompetenz

16. September 2010, 19:50  

Im nächsten Jahr begeht die Medienwerkstatt der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) ihr 10-jähriges Jubiläum. Mit dem Ziel Medienkompetenz zu fördern, wurde das Projekt ins Leben gerufen – mit Erfolg. Denn seither ist die Werkstatt im gesamten Bundesland gefragt. Vom 26.06. bis 02.07. fand mit dem Mediencamp 2010 eine außergewöhnliche Art des Projektes statt. medienbewusst.de sprach mit TLM-Mitarbeiterin Judith Zeidler über Grundzüge und Ziele der Medienwerkstatt und über die Verbindung zum Medium Film.
mehr…

Mundmusik statt „Rock den Spatz!“

8. Mai 2010, 16:35  

Der Goldene Spatz umringt von Kindern

Die Spatzen pfiffen es von den Dächern: Das wohl bedeutendste deutschsprachige Kindermedienfestival hatte nach drei Veranstaltungstagen am Austragungsort Gera die Landeshauptstadt erreicht. Ein Team von medienbewusst.de war am Donnerstag, dem 29. April 2010 in Erfurt, um Eindrücke beim diesjährigen „Goldenen Spatz“ zu sammeln.

mehr…

SPiXEL – kleine Filmemacher auf großer Bühne

8. Mai 2010, 14:33  

spezial_gs_logo_588_300.jpg

Nicht nur die „Großen“ dürfen Preise absahnen – im Rahmen des Deutschen Kinder-Medien-Festivals Goldener Spatz in Gera und Erfurt bekommen auch die jüngsten Filmemacher die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen und den SPiXEL zu gewinnen. medienbewusst.de hat sich vor Ort umgeschaut und mit Marina Stüwe, Assistentin der Festivalleitung, sowie den Gewinnern des SPiXELs gesprochen.
mehr…

Das Medienprojekt Wuppertal in einer Vorbildrolle

29. April 2010, 18:23  

Medienprojekt_Wuppertal.JPG

Schminken, drehen, veröffentlichen – das Medienprojekt Wuppertal vermittelt seit über 18 Jahren Jugendlichen und jungen Erwachsenen Kompetenz vor und hinter der Kamera. Die 14‑ bis 28-Jährigen erhalten dort Hilfestellung bei der Realisierung ihrer Filmideen. Oft sind es Themen, die sie in ihrem Alter gerade besonders beschäftigen und die sie auf die Leinwand bringen wollen – etwa in Form von Kurzfilmen, Musikvideos, Dokumentationen oder sogar Spielfilme. Etwa 1 000 Jugendliche nutzen dieses Angebot jährlich.
mehr…

Mit Frodo in die Kinderjury

27. April 2010, 17:03  

Robin_W.JPG

Robin W. ist 13 Jahre alt, Schüler und neuerdings Jurymitglied beim Filmfestival „Goldener Spatz 2010“. In Gera und Erfurt wartet viel spannende Arbeit auf ihn. medienbewusst.de erzählt Robin, welche Rolle „Herr der Ringe“ bei seiner neuen Aufgabe gespielt hat, was er als Jurymitglied des wichtigsten deutschen Kindermedienpreises macht und welche Fernsehstars er gerne treffen möchte.
mehr…

Programmtipps für März 2010

28. Februar 2010, 20:37  

Programmtipps_Maerz_1.jpg

Noch nähert sich der Frühling erst in kleinen Schritten. Für die jungen Familienmitglieder gibt es deshalb noch genug Gelegenheiten, es sich ab und zu vor dem Fernseher gemütlich zu machen und die TV-Welt zu erkunden. Die Kindersender warten auch im März mit einem spannenden Programmangebot auf. medienbewusst.de hat sich erneut auf die Suche nach den Höhepunkten im Fernsehen für die jungen Zuschauer begeben und für alle Altersklassen etwas gefunden.
mehr…

Abenteuer im Wolfskostüm

17. Januar 2010, 19:10  

wo_die_wilden_kerle_wohnen_588x300.jpg

„Weil ich als Kind genauso wild und wütend war wie der kleine Max“. So lautet Spike Jonzes Antwort auf die Frage, warum er der Richtige für die Verfilmung von Maurice Sendaks „Wo die wilden Kerle wohnen“ sei. Nach seinen beiden Filmen „Being John Malkovich“ und „Adaption“ wagte sich der Regiesseur nun an den Kinderbuchklassiker aus dem Jahr 1963. Es war sicherlich alles andere als einfach dieses Bilderbuch zu verfilmen, schließlich hat es gerade einmal zehn Sätze, zwanzig Bilder und knapp 340 Wörter. mehr…

Nächste Seite »