„Handykompetenz so wichtig wie Lesen und Schreiben“

16. März 2010, 20:29  

Handy_in_der_Schule.JPG

Prof. Dr. Petra Grimm ist Dekanin der Fakultät „Electronic Media“ an der Hochschule der Medien in Stuttgart und beschäftigt sich mit der Erforschung mobiler Medien. Seit 2000 ist sie zudem Ethikbeauftragte der Hochschule und gleichzeitig Mitherausgeberin der Schriftenreihe der Medienethik. Speziell zu den Themen Handynutzungsverhalten und Internetnutzung von Jugendlichen und Kindern sowie Gewalt in den Medien veröffentlichte sie in den letzten Jahren mehrere Studien. Beispielsweise beschäftigte sich die Studie „Slapping, Bullying, Snuffing“ erstmals in Deutschland mit dem Phänomen gewaltverherrlichender Videos auf Mobiltelefonen von Kindern und Jugendlichen.
mehr…

Privatzone Handy – Wie weit darf elterliche Kontrolle gehen?

23. August 2009, 14:49  

Privatsph__art.JPG

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Das zumindest denkt Carola R., alleinerziehende Mutter von zwei Kindern. Gemeinsam mit Jan und Nina lebt sie in einer mecklenburgischen Kleinstadt, fernab von allen Gefahren, die eine Großstadt bieten würde. „Ich möchte meine Kinder schützen. Sie sollen behütet aufwachsen können.“ Eine verantwortungsbewusste Absicht, die sie auf eigene Weise umsetzt. mehr…