Medizin für Kids: Ein Blick hinter die Kulissen der Medizin

4. Dezember 2015, 11:48  

Medizin für Kids: Ein Blick hinter die Kulissen der MedizinMama, wie funktioniert eigentlich mein Körper und warum werde ich überhaupt krank? Auf Fragen wie diese und viele weitere, weiß medizin-fuer-kids.de eine Antwort und gewährt einen Einblick hinter die Kulissen der Medizin. In einer virtuellen Medizinstadt liefert die Seite Informationen rund um Körper, Gesundheit und Krankheit. Diese werden kindgerecht und spielerisch übermittelt.
mehr…

gemuesemaus.de – Kinder für Gemüse begeistern

1. Dezember 2015, 18:06  

gemuesemaus.de – Kinder für Gemüse begeisternGemüse schmeckt nicht? Von wegen, das sieht die Gemüsemaus ganz anders. Manchmal kann es schwierig sein, Kinder für gesundes Essen und speziell für Gemüse zu begeistern. Die Website „Die Gemüsemaus“ eignet sich ideal, um Kindern spielerisch das Thema Gemüse schmackhaft zu machen. mehr…

Die dritte Dimension im Kinderzimmer

28. August 2011, 12:00  

Spätestens seitdem die Hollywood-Produktion Avatar 2010 für den Rekordumsatz von annähernd 3 Milliarden US-Dollar an den Kinokassen sorgte und sich damit zum erfolgreichsten Film alle Zeiten krönte, ist klar: die 3D-Technik ist angekommen in den Kinosälen. Doch mittlerweile hält die dritte Dimension auch immer häufiger Einzug in die heimische Medienausstattung. Angefangen von 3D-Fernsehern bis hin zum entsprechenden Gaming-Equipment – die kürzlich zu Ende gegangenen Spielemessen E3 und gamescom zeigen: auch das Zuhause soll dreidimensionaler werden. medienbewusst.de klärt technische Grundlagen und mögliche Risiken.

mehr…

Weichmacher als chemische Gefahr in Mobiltelefonen

12. November 2009, 17:11  

Chemie_artikel.JPG

In der Diskussion über die gesundheitsschädliche Wirkung von Mobiltelefonen ist neben der Handystrahlung auch häufig von so genannten „Weichmachern“ im Material die Rede. Das Bielefelder Institut für Hygiene, Bakteriologie, Analytik, Umweltmedizin und Consulting (HBICON) hat sich unter anderem darauf spezialisiert, Kunststofferzeugnisse – so auch Kinderhandys – darauf zu untersuchen. In einem Gespräch mit dem Geschäftsführer, Dr. Rüdiger Gaydoul, erfragte medienbewusst.de-Reporterin Julia Harries, wie ein solcher Test genau abläuft, wie gefährlich diese Substanzen sind und welche alternativen Stoffe es gibt.
mehr…

Ganz Ohr sein… für einen der wichtigsten Sinne

19. April 2009, 20:12  

Frische Brötchen am Sonntagmorgen, das Lachen der Kinder, ein Glas frischgepresster Orangensaft, ein warmer Sommerregen, bunte Herbstblätter… All diese Eindrücke haben Einfluss auf unsere Lebensqualität und sind nur durch das richtige Funktionieren unserer fünf klassischen Sinne erlebbar. Im Folgenden soll das empfindliche Sinnesorgan „Ohr“ vorgestellt werden. Das „Ohr“ ist das Gehör‑ und Gleichgewichtsorgan der Wirbeltiere, das bei den Säugetieren (einschließlich dem Menschen) paarig angelegt und am höchsten entwickelt ist. mehr…

„Generation Schreibtisch“ – gesundheitliche Auswirkungen digitaler Spiele

14. Dezember 2008, 23:00  

controller_maedchen_2.jpg

Nicht nur die Zahl der Brillenträger wird ansteigen. Durch ausdauerndes, teils zur Sucht ausgeweitetes, Spielen am PC sind aggressives Sozialverhalten und mangelnde Bewegung zu erwarten. Dazu kommen Übergewicht, Kopf‑ und Rückenschmerzen sowie Schlafstörungen. Einschlägige Medien berichten mit diesem Fokus schon seit einiger Zeit über PC-Spiele. Doch sind diese Szenarien tatsächlich zutreffend? mehr…

Asthma bei Kindern durch zu viel Fernsehen?

14. Dezember 2008, 23:00  

fernsehen_junge_popcorn_1.jpg

Asthma ist eine der Volkskrankheiten unserer Zeit und bei Kindern ist es die häufigste chronische Erkrankung. Die Ursachen für diese Erkrankung zu finden, ist nicht leicht. „Bauernhof-Effekt“, Kaiserschnitt, Krankheiten als Kleinkind, westlicher Lebensstil, Klimaveränderung, Geldsorgen in der Schwangerschaft – die Liste der bekannten Risikofaktoren ist lang und wächst immer weiter. Nun soll sich auch das Fernsehen in diese Liste einreihen?
mehr…

Zu viel Fernsehen macht „viereckige Augen“

30. November 2008, 12:40  

fernsehen_junge_popcorn_1.jpg

Stundenlanges Fernsehen ist auf Dauer ungesund – das ist allgemein bekannt. Jedoch kann man diese Aussage nicht generalisieren. Denn ausschlaggebend ist nicht nur, wie viele Stunden Kindern fernsehen, sondern auch was sie im Fernsehen rezipieren. mehr…