Auf Schatzsuche mit GPS – ein Erfahrungsbericht

4. November 2010, 21:36  

Geocaching ist eine Art satellitengestützte Schnitzeljagd. Man benötigt dafür ein GPS-fähiges Handy und eine spezielle Software, um die entsprechenden Routen auf sein Handy zu laden, sie sich anzeigen zu lassen und sich zum Ziel führen zu lassen. Ebenfalls sollten Ausdauer und Suchvermögen vorhanden sein, damit der etwas andere Spaziergang beginnen kann.

mehr…

Mit dem Handy auf Schnitzeljagd

13. Februar 2010, 20:01  

geocaching__1.jpg

Geocaching ist eine modernisierte Form der altbekannten Schnitzeljagd. Dabei geht man mit Hilfe von Hinweisen auf die Jagd nach einem sogenannten „Cache“. Das Besondere dabei: GPS-Koordinaten kommen zum Einsatz. Heutzutage kann sich jeder, der ein GPS-fähiges Mobiltelefon besitzt, zusammen mit Freunden oder seiner Familie an dieser neuen Form der Schnitzeljagd beteiligen.
mehr…

taschenfunk – das Handy als Unterrichtswerkzeug

28. Juni 2009, 13:36  

Nach einem Jahr praktischer Arbeit mit Schülern in Medien-AGs konnte die Ludwigshafener gGmbH ‚medien+bildung.com‘ ihr Ergebnis präsentieren: Die Broschüre „taschenfunk“ zum Einsatz des Mobiltelefons als Unterrichtshilfsmittel. Mit medienbewusst.de sprach die Medienpädagogin Maren Risch über dieses Projekt und das Potenzial des Multimedia-Gerätes im Unterricht. mehr…

Wo ist mein Kind?

30. November 2008, 20:26  

maedchen_handy_sitzend_2.jpg

Das Kinderhandy als Ortungsgerät – heutzutage können Sie im Notfall das Handy Ihres Kindes lokalisieren und so herausfinden, wo es sich gerade aufhält. Gut zu wissen! Aber dieser Service birgt auch einige Gefahren. mehr…