Förderung von Medienkompetenz durch Kinder‑ und Jugendfilmzentrum

19. April 2009, 20:25  

Das Kinder‑ und Jugendfilmzentrum (KJF), das 1977 im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gegründet wurde, beschäftigt sich überwiegend mit Filmen, die nicht im Kino-Mainstream liegen und möglichst nah am wirklichen Leben von Kindern und Jugendlichen sind. Außerdem veranstaltet das KJF Wettbewerbe für Fotografie und Film, wie beispielsweise den Deutschen Jugendfotopreis. mehr…

Frederick Lau – der sympathische Außenseiter

9. März 2009, 16:14  

Der Name Frederick Lau ist nicht vielen geläufig, doch sein Gesicht hat jeder schon gesehen. Als junger Nachwuchsschauspieler ist er enorm aktiv und präsent. Bekannt wurde er durch „Die Welle“, doch sein schauspielerisches Können zeigte er bereits in etlichen Filmen davor. mehr…

Sonja Gerhardt – Wildes Huhn mit reichlich Potential

8. Februar 2009, 22:28  

Es wird wieder gegackert in deutschen Kinos. Nach „Die Wilden Hühner“ und „Die Wilden Hühner und die Liebe“ läuft seit 29. Januar 2009 nun die dritte Verfilmung der erfolgreichen Mädchenabenteuerserie: „Die Wilden Hühner und das Leben“. Zu der eingeschworenen Gruppe von Sprotte und ihren Freundinnen gesellt sich im letzten Teil der Wilden Hühner ein neues Gesicht: Sonja Gerhardt, die die Rolle der Melanie übernimmt.

mehr…

Sexualität in Kinder‑ und Jugendfilmen – Gefahr und Chance?

18. Januar 2009, 20:31  

Kinosaal_1.jpg

Bereits im Herbst 2007 als Bischoff Algermissen zum Boykott des Sexualitäts-Musicals „Nase, Bauch und Po“ (initiiert von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) für Kleinkinder aufrief, war wieder klar: Der Mythos des asexuellen Kindes ist immer noch nicht überwunden. Barrieren zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit werden mit solchen Boykotts schon im frühen Kindesalter gelegt. Welche pädagogische Arbeit kulturelle Angebote – darunter zählen auch Filme – leisten können, scheint vielen nicht klar zu sein. mehr…

Daniel Brühl – die ewige Jugend?

30. November 2008, 19:15  

„Krabat“ – es geht um Freundschaft, Mädchen, Liebe, schwarze Magie und Gruppenzwang. Die Verfilmung einer der wichtigsten deutschen Jugendromane zeigt den deutsche Schauspieler Daniel Brühl in ungewohnter Rolle –  Aber es ist eine, an die man sich langsam gewöhnen sollte. mehr…