Aufregende Abenteuer mit der „Tierfarm für Kinder“-App

2. Oktober 2016, 17:45  

Mit der App „Tierfarm für Kinder“ lernen Kinder spielerisch das Leben auf einem Bauernhof kennen. Neben dem Ernten des Gemüses müssen auch die Tiere versorgt werden. Das Lernspiel von Kids Games Projects ist für Android Geräte kostenlos. Für Apple Systeme ist es nicht verfügbar. Die App ist für Kinder zwischen drei und sechs Jahren geeignet.
mehr…

Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft

20. Dezember 2015, 14:23  

Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft Der elfjährige Felix hat schon viele Schulen von Innen gesehen. Meistens bekommt er früher oder später jedoch Schwierigkeiten und wird dann von der Schule verwiesen. Jetzt ist ihm als letzte Chance nur noch die Otto-Leonhard-Schule geblieben. Doch der Schulwechsel gestaltet sich nicht so einfach wie gedacht: Felix neue Klassenlehrerin, die Schulleiterin Frau Dr. Schmitt-Gössenwein, hat sehr gezielte Vorstellungen davon, wie der Schulalltag aussehen soll. Wenig überraschend ist, dass die Schüler ihre strengen Ansichten nicht teilen. Doch auch mit denen hat es Felix nicht einfach. So soll er gleich drei Mutproben bestehen, um in die Clique von Mario aufgenommen zu werden. Dessen Vater, der Schulrat Henning, hat mit der Schule jedoch etwas ganz anderes vor.
mehr…

Eine Geschichte über den Wert von Wörtern

25. Mai 2015, 23:33  

Große Wörterfabrik In „Die große Wörterfabrik“ geht es um die Bedeutung von Worten und Gefühlen. Die Autorin Agnès de Lestrade und die Illustratorin Valeria Docampo machen aus diesem Thema eine bunte lehrreiche Reise für Groß und Klein.
mehr…

„Schau in meine Welt!“ – Doku-Reihe öffnet Kinderaugen für fremde Kulturen

21. Juli 2012, 9:56  

Seit dem 22. April zeigt der Kinderkanal die neue Doku-Reihe „Schau in meine Welt!“ und öffnet für die jungen Zuschauer Türen zu fremden Welten. In einem Gemeinschaftsprojekt des Hessischen Rundfunks (hr), des Mitteldeutschen Rundfunks (mdr) sowie des Kinderkanals (KiKA) und des Rundfunks Berlin Brandenburg (rbb) zeigen Kinder aus Ländern in der ganzen Welt und Deutschland ihren Alltag. Dabei gelingt es den Produzenten, die Kinder in den Vordergrund zu stellen.

mehr…

Erfolgsstory: Die geilste WG Deutschlands in „Berlin – Tag & Nacht“

26. Juni 2012, 11:33  

„Big Brother“ war gestern. Hauptstadtleben, tobende Frauen vor Eifersüchteleien, Sex mit den Mitbewohnern, Partyeskapaden, Zoff ums Putzen und all das bisher 120 Folgen lang. Das ist der neuste Quotenrenner von RTL Ⅱ im Vorabendprogramm. In der Reality-Doku-Soap „Berlin – Tag & Nacht“ stehen sieben junge Leute einer Wohngemeinschaft in Friedrichshain im Mittelpunkt der Zickenkriege und der Pöbeleien. Unter den Jugendlichen ist die Soap überaus beliebt, deswegen haben wir von medienbewusst.de den Überraschungserfolg von RTL Ⅱ hinterfragt.

mehr…

DSDS Kids – RTL zwischen den Fronten

29. Mai 2012, 21:23  

Am letzten Mai-Wochenende endete mit dem Finale das neue RTL-Format DSDS Kids. Wurden unsere vor wenigen Wochen beschriebenen Befürchtungen bestätigt oder hat es RTL geschafft, Entertainment und Jugendschutz zu vereinigen? Kurzum: muss medienbewusst.de den Hut ziehen oder den Finger erheben? Wir haben die Castingshow in ihre Bestandteile zerlegt und hier folgt unser Résumé.

mehr…

Jugendmedienschutz als Grenze des Föderalismus?

25. Mai 2012, 11:48  

Seit Monaten bestimmen Schlagzeilen rund um die rechtsextremistischen Gruppierungen in Deutschland die Nachrichten. Regelmäßig werden dabei die föderalistischen Strukturen der Bundesrepublik für Versäumnisse der zuständigen Behörden verantwortlich gemacht. Diese Föderalismus-Debatte ist uns bereits aus dem Bildungswesen bekannt und im Jugendmedienschutz wird sie früher oder später ebenfalls erneut geführt werden. Doch bevor Politik und Öffentlichkeit das Thema Jugendmedienschutz wieder aufgreifen, hat medienbewusst.de das deutsche System des Jugendmedienschutzes und das Spannungsverhältnis zwischen Bund und Länder unter die Lupe genommen.
mehr…

DSDS Kids – Quotenkampf um jeden Preis?

4. Mai 2012, 15:11  

Der Bewerberansturm von knapp 40.000 Kids in dem Alter von 4–14 Jahren für das neue „DSDS Kids“ dürfte selbst für RTL eine Überraschung gewesen sein. Bedeutet dies doch immerhin ein sattes Bewerberplus von ca. 5.000 im Vergleich zu der vor kurzem geendeten neunten Staffel des herkömmlichen „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS). Jedoch bleibt eine Frage: Handelt es sich bei „DSDS Kids“ um eine echte Chance oder vielmehr um eine Gefahr für unsere Kinder? medienbewusst.de hat sich auf die Suche nach Antworten gemacht.

mehr…

Deutsches Kinderfernsehen – zum Wohle der Zielgruppe?

26. April 2010, 18:17  

Schlechten_Sendungen_sollten_Kinder_den_Ruecken_zukehren.JPG

Mit seiner Kritik am heutigen Kinderfernsehen hat Armin Maiwald, Erfinder der „Sendung mit der Maus“, im Oktober letzten Jahres mehrfach Diskussionen über die Güte des Programmangebots ausgelöst. Er bemängelte, dass Qualitätsdefizite und Oberflächlichkeit zunähmen, bei privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern. Insbesondere quotenorientierte und kommerzielle Interessen stünden im Vordergrund. Ist diese Sorge berechtigt?
mehr…

aka-aki erleichtert Kontakt – zwischen Erwachsenen.

29. November 2009, 20:35  

akaakibenutzen_artikel.JPG

Soziale Netzwerke prägen den hektischen Alltag von Kindern und Jugendlichen. Morgens kurz vor Schulbeginn schnell noch einen Gästebucheintrag hinterlassen, fix ein neues Fotoalbum begutachten und eiligst das eigene Profil erneuern – alles vom heimischen Rechner aus. Das war einmal! Ein innovatives Berliner Projekt bietet nun social networking ‚to go‘ und löst damit ein Problem – schafft jedoch neue, wie medienbewusst.de-Reporter Carlo Märzke und Yves Naber herausfanden. Sie riskierten einen Blick in die Welt von aka-aki, dem mobilen sozialen Netzwerkanbieter.
mehr…

Nächste Seite »