Nicht ohne mein Handy!

26. Juli 2009, 11:38  

Mobiltelefone bieten heutzutage weitaus mehr Funktionen, als SMS zu versenden und zu telefonieren. Modernste Technik macht es möglich, das Handy als Fotoapparat oder Radio zu nutzen. Möglichkeiten, die vor allem Kinder und Jugendliche wahrnehmen und es zu ihrem ständigen Begleiter machen. Schule, Freizeit, Abendplanung…es kommt schier überall zum Einsatz. medienbewusst.de begleitete zwei Kinder durch ihren Tag.
mehr…

„Früher war es die Schallplatte, gestern die CD und heute ist es die MP3“

19. Juli 2009, 15:00  

mueller.schmied__588.300_.jpg

Der thüringische Landesvorsitzende für den Verband Deutscher Schulmusiker (VDS) Martin Müller-Schmied über den Musikunterricht, seine Akzeptanz und Eignung für die Integration Neuer Medien. Herr Müller-Schmied ist Lehrer für Musik und Informatik am Gustav Freytag Gymnasium in Gotha und verlegt Musiklehrbücher. mehr…

Medien-Nachhilfe für Lehrer

8. Juni 2009, 16:16  

Im Geraer Clubzentrum Comma fanden anlässlich den Goldenen Spatzes Workshops für Lehrer und Pädagogen statt. Unter dem Titel „Treffpunkt Medienpädagogik“ stellten verschiedene Redner aktuelle Lehrmethoden und wissenschaftliche Erkenntnisse zum kindgerechten Umgang mit dem Internet vor. mehr…

NOTENMAX bringt Musik in die Kinderzimmer

10. Mai 2009, 21:22  

Dass im Nachwuchs große Musiktalente schlummern können, dass zeigten schon viele berühmte Musiker, angefangen beim Wunderkind Mozart. Nagut, wahrscheinlich steckt nicht in jedem Kind ein musikalisches Genie, aber vielleicht ein begeisterter Musikfan. Und in Zeiten des Internets muss auch die musikalische Früherziehung nicht teuer sein. Das beweist die Webseite NOTENMAX, die alle Möglichkeiten des Internets ausschöpft, um Kinder in die spannende und lebendige Welt der Musik zu führen.
mehr…

Fernsehen bildet!?

29. April 2009, 10:46  

fernsehen_junge_popcorn_1.jpg

Eine Aussage, die im ersten Moment schwer zu glauben ist, wenn man an die vielen Talk‑ und Gerichtsshows denkt, die das Nachmittagsprogramm füllen. Deshalb ist eine gezielte Suche notwendig, um zwischen den vielen Sendungen, die überspitzt dargestellt, lediglich für Unterhaltung sorgen wollen, durchaus informative und lehrreiche Programme zu finden.
mehr…

Internetausstattung an deutschen Schulen

19. April 2009, 18:47  

gruppe_maedchen_laptop_1.jpg

Kompetenz im Umgang mit digitalen Medien wird mittlerweile sowohl in den privaten, beruflichen als auch den öffentlichen Bereichen des Lebens vorausgesetzt. So ist es natürlich wichtig, Kinder schon früh und vor allem richtig an die jeweiligen Medien heranzuführen. Jedoch sind viele Eltern in erster Linie mit dem Internet, als ein recht neues und besonders schnelllebiges Medium, leicht überfordert. In diesem Fall müssen Schulen eingreifen!
mehr…

Gymnasium Saarburg 2.0 – Eine starke Gemeinschaft

19. April 2009, 18:45  

SchülerVZ, Facebook, MySpace‑ welcher Kinderalltag bleibt davon noch unberührt? Zwischen Gruscheln und Bloggen geht dabei schnell der Blick für den Datenschutz und die Frage nach dem Wert virtueller Freundschaften verloren. Um dem vorzubeugen, rief das Gymnasium Saarburg im November 2008 die schulinterne Web-Community „Gymnasium Saarburg 2.0“ ins Leben. Nun können sich Schüler, Lehrer und Eltern auf der virtuellen Spielweise austoben und sich auf gleicher Stufe begegnen.
mehr…

EduCamp 2009 – Marcel Kirchner im Interview

17. April 2009, 1:03  

marcel_kirchner_top.jpg

Kinder und Jugendliche, Eltern, Unternehmer, Wissenschaftler – alle leben in einer Welt voller Medien. Schier unlösbar scheint die Aufgabe des Zurechtfindens. Doch wie kann man weiterhelfen? Was kann man tun um von ihnen zu lernen, mit ihnen eigene Fähigkeiten weiterzuentwickeln und vor allem wie können neue Medienformen gezielt für den Bildungsprozess genutzt werden? medienbewusst.de sprach über diese Themen mit Marcel Kirchner – dem Initiator des EduCamp 2009, welches vom 17. bis zium 19. April in Ilmenau stattfinden wird.
mehr…

Presseschau: «Killerspieldebatte» neu entflammt

16. März 2009, 0:10  

amoklauf_winnenden_gta4.jpg

Nach dem Amoklauf von Winnenden ist die Diskussion um ein Verbot von sogenannten „Killerspielen“ wieder neu aufgekommen. Auch die Presse widmet sich dem Thema. Die Debatte darüber halten die meisten Journalisten für richtig, glauben aber nicht an ein wirkungsvolles Verbot. Vielmehr stünden die Erwachsenen in der Pflicht, dem eigenen Nachwuchs dabei zu helfen, sich im wahren Leben besser zurechtzufinden. medienbewusst.de hat die wichtigsten Stimmen aus der deutschen Medienlandschaft zusammengetragen.
mehr…

Der Handy-Führerschein für Ihr Kind!

18. Januar 2009, 23:24  

maedchen_handy_1.jpg

Fast jedes zweite Kind im Alter von zehn Jahren besitzt schon ein Handy. Aus diesem Grund sollte man sich natürlich darüber Gedanken machen, wie man Kinder an Handys heranführt, sodass sie einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Gerät erlernen. Um dies möglich zu machen, bestehen mittlerweile mehrere Angebote für einen so genannten Handy-Führerschein für Kinder.
mehr…

Nächste Seite »