Wie führt man Kinder richtig an Medien heran?

8. Juni 2012, 11:24  

Kinder beim Lernen

Unsere Kinder haben täglich mit Medien zu tun, doch Vorfälle wie gefilmte Prügeleien, die auf Social Media Seiten verbreitet werden, zeigen eindeutig, dass Kinder im Umgang mit Medien noch sehr viel lernen müssen. Aber was können Eltern tun, um ihre Kinder medienkompetenter zu machen, wenn sie selbst bei der zunehmenden Digitalisierung der Medien kaum noch mitkommen? mehr…

Lernen und spielen mit dem digitalen Lesestift

5. April 2012, 11:49  

Haben sie schon von Ting, Tiptoi und Toystick gehört? Hinter den Namen verbergen sich „digitale Lesestifte“, die bei der Aussprache und beim Lesen lernen helfen sollen. Aber sind diese Stifte nur ein verzweifelter Versuch der deutschen Verlage um in der digitalen Welt Fuß zu fassen oder eine sinnvolle Innovation? Wir haben beim Nutzer nachgefragt. mehr…

Mit ClipKlapp.de spielend leicht eigene Videos erstellen

29. März 2012, 14:16  

Das vom Deutschen Kinderhilfswerk initiierte Webportal ClipKlapp.de bietet jugendsichere Videos, Anleitungen und Software, damit Kinder selbständig Videos erstellen und teilen können. medienbewusst.de sprach mit Kai Hanke, Projektleiter von ClipKlapp, über Ziele und Motive des Projekts, sowie kindersichere Seiten im Internet. mehr…

Studie zur Mediennutzung und Medienkompetenz in Familien

11. Februar 2012, 8:24  

In der ersten Februarwoche 2011 wurde die FIM-Studie (Familie, Interaktion und Medien) veröffentlicht. Darin geht es um aktuelle Erkenntnisse zur Kommunikation und Interaktion in deutschen Familien sowie repräsentative Ergebnisse zur Mediennutzung und Medienkompetenz im Familienkontext. medienbewusst.de stellt Ihnen die wichtigsten Ergebnisse dieser Studie kurz vor. mehr…

„Komm spiel mit mir“

13. Januar 2012, 17:04  

Thomas Laengerer, Kreisjungendpfleger im Alb-Donau-Kreis, hat das Projekt Komm spiel mit mir ins Leben gerufen um Eltern und Kinder über den Umgang mit modernen Medien wie Computer, Handys oder Spielekonsolen aufzuklären und über Chancen und Risiken zu sprechen. Wir haben ihn zu dem Projekt und seiner weiteren Arbeit ein paar Fragen gestellt. mehr…

Newsletter Archiv

15. Dezember 2011, 16:37  

Liebe medienbewusst.de-Leser,

unter den folgenden Links können Sie die bisher erschienenen Newsletter im PDF-Format abrufen.

Newsletter 2015

Januar

Februar

März

Newsletter 2014

Dezember

November

Oktober

September

August

Juli

Juni

Mai

April

März

Februar

Januar

Newsletter 2013

Dezember

November

Oktober

September

August

Juli

Juni

Mai

April

März

Februar

Januar

Newsletter 2012

Dezember

November

Oktober

September

August

Juli

Juni

Mai

April

März

Februar

Januar

Newsletter 2011

Dezember

November

Oktober

September

August

Juli

Juni

Mai

„Lernen findet nicht mehr ohne Medien statt“

29. November 2011, 14:16  

Neue Medien erfordern auch neue Lerntechniken. Doch wie lassen sich mobile Endgeräte sinnvoll in den Schul‑ und Lernalltag integrieren? Wir haben dazu Martin Hofmann gefragt, Dozent an der pädagogischen Hochschule in St. Gallen. Nebenbei ist er auch Betreiber des Weblogs mobile at school. Dort stellt Hofmann neueste Produktinnovationen vor, verarbeitet eigene Erfahrungen und übt Kritik. mehr…

Der KI.KA wird „LiLA“: Interaktives Fernsehen für Pre-Teens

27. September 2011, 17:48  

Jung, frech, cool und lila Haare – das ist „LiLA“, virtuelles Aushängeschild und Identifikationsfigur des neuen Programmangebots des KI.KA für die Zehn‑ bis Dreizehnjährigen. „Innovativ“ und „interaktiv“ sollen hier Fernsehen und KI.KA-Internet-Community mein!KI.KA verbunden werden. Nach dem KiKaninchen für die ganz Kleinen, traut sich der öffentlich-rechtliche Kindersender nun also erstmals gezielt an die Zielgruppe der Pre-Teens. Doch hält das Angebot, was es verspricht? medienbewusst.de sprach mit KI.KA-Pressesprecherin Anke Hausmann unter anderem über die Idee, die Umsetzung und erste Zuschauer-Reaktionen.

mehr…

Handy läuft – und Aktion!

20. Juli 2011, 14:59  

Auch die Sommerferien können manchmal lange werden – zumindest für die sechs Gewinner des ersten Handyvideowettbewerbs. Erstmals fand dieser in diesem Jahr unter dem Motto „Neue Spielorte entdecken“ in Deutschland statt. Pünktlich zum Weltspieltag am 28. Mai 2011 wurde der Preisträger vom deutschen Kinderhilfswerk und der E-Plus-Gruppe bekannt gegeben. Der Preis wartet jedoch erst am Ende der Sommerferien auf die jugendlichen Gewinner.

mehr…

Kompetente Hilfe auf Augenhöhe

15. Juni 2011, 11:00  

Wer hört im Jugendalter schon gerne auf Erwachsene, wenn es um Sicherheit im Internet geht? Auch wenn Jugendliche nicht selten begleitende Hilfe benötigen, um die Probleme und Tücken des Internets zu bewältigen, so fällt die Annahme derselben oft schwer. Mit Juuuport ging 2010, nach sechsmonatiger Testphase, die erste Web-Selbstschutz-Plattform ans Netz, die von Jugendlichen für Jugendliche gestaltet wird. Wie gut die Ansprache auf Augenhöhe gelingt, hat medienbewusst.de genauer untersucht.

mehr…

« vorherige SeiteNächste Seite »