Happy Birthday Gameboy – 20 Jahre kleine graue Konsole

17. Mai 2009, 19:23  

Am 21. April feierte ein kleiner grauer Klotz, der tausende Kinder‑ und Erwachsenenherzen hochschlagen lässt, seinen zwanzigsten Geburtstag. Das Datum sagt Ihnen nichts? Dafür aber das Geburtstagskind, denn die Rede ist vom Gameboy. Diese mobile Konsole aus Plastik des Herstellers Nintendo hat sich ihren Platz in der Welt vieler Generationen erkämpft.

mehr…

Hoerbuch.de – Das hört sich gut an

10. Mai 2009, 20:52  

Kind_CDs_1.jpg

Hörbücher gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Viele wollen sie, alle haben sie. Besonders gut verkaufen sich solche, die auch noch von Prominenten eingesprochen wurden. Doch wer achtet dabei auf die Qualität, auf das Besondere am Hörbuch? Denn schließlich soll es ja das sein: ein gesprochenes – im Gegensatz zum gedruckten – Buch. mehr…

Programmtipps für Mai 2009

4. Mai 2009, 18:16  

Familie_Couch_1.jpg

Im Mai gehts rund! Für die Kleinsten bringt der kleine blaue Elefant Bewegung und die KIKORIKIs Farbe auf den Bildschirm. Für die Größeren gibt es spannende Abenteuter mit Biene Maja, einer Prinzessin und Wissenswertes über das Grundgesetz Deutschlands und das Phänomen der Liebe.
mehr…

Arbeit im Sinne der Kinder – Das Institut für Medienpädagogik

27. April 2009, 18:54  

Buecherregal_1.jpg

Im Jahr 1949 noch als kleiner Arbeitskreis Jugend und Film e.V. im pädagogischen Seminar der Universität München gegründet, etablierte sich im Lauf von sechzig Jahren ein eigenständiges Institut: Das Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (auch JFF genannt). Nach mehrmaligen Umbenennungen erhielt es den heutigen Namen anlässlich der fünfzig Jahrfeier im Jahr 1999. mehr…

Sternenschweif – das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde

12. April 2009, 22:28  

„Silberstern, Silberstern, hoch am Himmel, bist so fern. Funkelst hell und voller Macht, brichst den Bann noch heute Nacht. Lass dies Pony grau und klein endlich doch ein Einhorn sein.“ Mit diesem Zauberspruch verwandelt die kleine Laura ihr graues, kleines Pony in das strahlende Einhorn Sternenschweif. Dieses verließ das Zauberreich Arkadia, um sich auf der Erde niederzulassen. mehr…

Kinderbuchverfilmungen – ein Schreckgespenst der Literatur?

5. April 2009, 22:08  

huibui.jpg

Emil und die Detektive – das war 1931 die erste internationale Kinderbuchverfilmung überhaupt. Seitdem ist ein Streit im Gange, der wohl nie ausdiskutiert sein wird. Hier kann es keine „Gewinner“ oder „Verlierer“, keine die Recht haben und keine die falsch liegen, geben. Dennoch ist dieser kulturelle Konflikt sofort wieder auf der Agenda, sobald etwa ein neuer Harry Potter Film in den Kinos erscheint, und der Diskurs aufs Neue entfacht wird: der Streit um die Verfilmung von Kinderbüchern. mehr…

Medienforschung für alle – Forschungsverbund schafft Transparenz!

22. März 2009, 16:51  

Unsere Welt ist voller Medien. Sie sind zum festen Bestandteil unseres Alltags geworden und bestimmen diesen zu (fast) jeder Tageszeit. Kein Wunder also, wenn bereits die Kleinen unserer Gesellschaft in ihren Bann gezogen werden. Die wirklichen Ausmaße der Mediennutzung und dessen Wirkung auf Kinder und Jugendliche können die meisten Eltern jedoch nur erahnen. An diesem Punkt setzt der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest an.
mehr…

Kinder bleiben dem Fernseher treu – KIM-Studie 2008

16. März 2009, 22:18  

diagramm_ansteigend_1.jpg

Welche Rolle spielen Medien im Alltag unserer Kinder? Mit dieser Frage beschäftigen sich die KIM-Studien alle 1 bis 2 Jahre. Pünktlich Zur Bildungsmesse didacta wurden nun die aktuellen Daten vorgelegt. Darunter auch neue Erkenntnisse zur Nutzung von Computer‑ und Konsolenspielen. Wichtigste Erkentnis: trotz Computer und Internet bleiben die Kinder dem Fernseher treu.
mehr…

Der Intelligenzindikator Musik

15. März 2009, 22:55  

Kind_Kopfhoerer_1.jpg

Platon: „Die Erziehung zur Musik ist von höchster Wichtigkeit, weil Rhythmus und Harmonie machtvoll in das Innerste der Seele dringen.“ Heinrich von Kleist: „Ich betrachte die Musik als die Wurzel aller übrigen Künste.“ Friedrich Nietzsche: „Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.“ An diesen Zitaten dreier berühmter und intelligenter Menschen kann man erkennen, dass Musik in jedem Zeitalter eine besondere Rolle im Leben der Menschen gespielt hat. Wissenschaftlich fundiert waren diese Aussprüche damals noch nicht. Wenn man sie allerdings mit den Ergebnissen des heutigen Wissensstandes vergleicht, ergeben sich Parallelen. mehr…

Blindfische – nicht zu übersehen…

8. März 2009, 23:01  

BlifiStroh_3.jpg

„Fetzige Songs, grooviger Rap, witzige und nachdenkliche Texte, das sind die Markenzeichen der Blindfische. Das ganze verpackt in turbulente Geschichten, in denen Kinder ernst genommen werden und auch Erwachsene ihren Spaß haben.“ So titeln die Blindfische auf ihrer Homepage und beschreiben damit erfrischende Texte kombiniert mit rockigen Klängen für Groß und Klein. Bislang zählten zu den Blindfischen drei Bandmitglieder in der Formation Markus Rohde (Gesang, Gitarre, Saxophon), Andi Steil (Gesang, Schlagzeug, Perkussion) und Rolf Weinert (Gesang, Bass). Nun hat sich eine neuartige Veränderung in der Bandstruktur ergeben. Anstelle von Markus Rohde ist nun der Musiker Roland Buchholz für Gesang und Gitarre eingesprungen. mehr…

« vorherige SeiteNächste Seite »