Artikelserie: Mobile Endgeräte im Schulalltag

30. Juli 2012, 21:17  

Schule. Jeden Tag nehmen Kinder und Jugendliche den beschwerlichen Weg auf sich. Das Smartphone oder Tablet ist natürlich immer dabei. Mobile Endgeräte sind für Kinder und Jugendliche allgegenwärtig und bestimmen ihren Alltag. Wenn Sie dann den Klassenraum betreten, ist Schluss damit. Handyverbot! Ruhe und Disziplin sind nun an der Tagesordnung. Aber sollte man die Mobilen Medien nicht lieber in den Schulalltag integrieren? Wir gehen dieser Frage mit einer Artikelserie auf den Grund. mehr…

Mobile Endgeräte in Schulen: Lehrer müssen Kontrollverlust ertragen

30. Juli 2012, 21:17  

„Wenn ich jetzt einen Computer benutzen will, muss ich immer vorab den Computerraum buchen.“ Andreas Kalt, Lehrer für Englisch, Biologie, Geografie sowie Naturwissenschaft und Technik, lehrt an einem Gymnasium in Baden-Württemberg und hätte sehr gerne mehr Möglichkeiten, für neue Techniken an seiner Schule. medienbewusst.de hat ihm zu dem Thema mobile Endgeräte in Schulen befragt. mehr…

„Medien alleine machen noch keinen besseren Unterricht“

30. Juli 2012, 21:17  

Laptop-Klassen, iPad-Klassen, Schul-Apps, interaktive Tafeln – Medien bestimmen immer mehr den Schulalltag. Doch wie sinnvoll ist diese Entwicklung und wann ist es empfehlenswert, bestimmte Medien zu verwenden? medienbewusst.de hat dazu Dr. phil. Michael Kirch von der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München befragt. mehr…

Mobile Endgeräte in Schulen: Fördern, nicht verbieten

30. Juli 2012, 21:17  

Handys und Tablets im Schulunterricht? An der Schule von Lehrer Felix Schaumburg ist dies noch kein Alltag. Er lehrt seit 6 Jahren Sozialwissenschaften und Chemie an einer Gesamtschule in Wuppertal und stand medienbewusst.de Rede und Antwort zu dem Thema „Mobile Endgeräte im Schulalltag.“ mehr…