JIM Studie 2015: Wie Jugendliche den Alleskönner Smartphone nutzen

10. Dezember 2015, 13:50  

Jim2 Der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest (mpfs) untersucht jährlich die Mediennutzung von Jugendlichen. Dieses Jahr wurden 1500 Jugendliche zwischen zwölf und 19 Jahren befragt. Wie, welche und wie lange Jugendliche Medien nutzen interessieren sowohl Eltern als auch die Wissenschaft. Darum wurden die Kinder auch zum Thema Handy und Smartphone befragt.
mehr…

Handys im Unterricht – Störend oder eher Chance?

29. Oktober 2015, 11:39  

Handys im Unterricht – Störend oder eher Chance?„Handys gehören nicht in den Unterricht. Sie nehmen die Aufmerksamkeit der Schüler zu stark in Anspruch und stören die Konzentration.“ Das ist vor allem die Meinung vieler Lehrer. Viele Jugendliche können sich ein Leben ohne ihr Smartphone aber kaum noch vorstellen. Ausgewählte Schulen testen, wie sich Mobilgeräte sinnvoll in den Unterricht integrieren lassen. mehr…

JIM-Studie 2014 deckt aktuelle Trends bei Handys und Smartphones unter Jugendlichen auf

27. Februar 2015, 20:41  

JIM-Studie 2014Wie und wie lange nutzen Jugendliche Medien? Welche neuen Medien nutzen sie und welche neuen Trends gibt es? All dies sind Fragen, die sich Eltern immer häufiger stellen. Auch für die Wissenschaft sind diese Bereiche von hoher Bedeutung. Aus diesem Grund führt der „Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest“ (mpfs) seit 1998 die sogenannte JIM-Studie durch. Befragt werden Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 19 Jahren hinsichtlich Mediennutzung, Medienbesitz und Medienpräferenzen. mehr…

JIM-Studie 2014: Handy immer noch Nummer 1 Medium

27. Februar 2015, 20:41  

JIM-Studie 2014Auch im Jahr 2014 befragte der „Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest“ (mpfs) Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 19-Jahren zu Themen wie Mediennutzung, TV-Präferenzen und Medienbesitz. Welche spannenden Trends sich aus den Ergebnissen im Bereich „Medienbesitz“ ablesen lassen, wird im Folgenden genauer erläutert. mehr…

Generation Handy bei Kindern – Was Eltern wissen müssen

27. Juni 2014, 11:30  

HandyImmer mehr Kinder in Deutschland besitzen heutzutage ein Mobiltelefon. Für einen Großteil der Eltern zählt es zur Normalität, ihren Nachwuchs schon im frühen Kindesalter mit einem Handy auszustatten. medienbewusst.de hat die wichtigsten Informationen zum Thema für Erziehungsberechtigte zusammengefasst. mehr…

Ständig erreichbar über Whatsapp – Fluch oder Segen?

28. März 2014, 14:01  

Ein Kommentar von Laura Nobel mehr…

Drag Racing – Nervenkitzel auf Ihrem Smartphone

18. März 2014, 14:26  

Die kostenlose App „Drag Racing“ vom Top-Entwickler Creative Mobile ist eines der beliebtesten Rennspiele für Smartphones. Sie ist erhältlich auf Google Play, Amazon AppStore, Apple AppStore und dem Windows Marketplace und hat bereits über 100 Millionen Spieler in den Bann gezogen. mehr…

Bau Springfield mit der Simpsons-App wieder auf

27. Februar 2014, 11:07  

Homer Simpson, der als Sicherheitsbeauftragter im Atomkraftwerk arbeitet, verursacht einen Super-Gau, der ganz Springfield zerstört und nur Trümmer hinterlässt. Der Spieler muss nun Homer bei Laune halten und hat außerdem die „mühselige“ Aufgabe die Stadt wieder aufzubauen. Das Ziel ist es am Ende alle bekannten Simpsons-Charaktere zurück in die Stadt zu locken. mehr…

Aufgepasst und losgebabbelt – der Online-Kurs zum Sprachen lernen

18. Februar 2014, 11:05  

Unterwegs und mit Spaß Sprachen lernen? Babbel macht es möglich. Die Lernapps für die verschiedenen Sprachen bieten den Nutzern plattformunabhängig Vokabel‑ und Grammatikübungen an jedem Ort. mehr…

Angry Birds – mehr als nur ein Spiel

13. Februar 2014, 12:00  

Das Spiel „Angry Birds“ ist eines der am häufigsten heruntergeladenen Spiele unserer Zeit. Es wurde Ende 2009 von Rovio Entertainment Ltd., einem finnischen Entwicklerstudio, veröffentlicht. Das Game ist für alle gängigen Betriebssysteme und Plattformen geeignet und wird dementsprechend sowohl im Apple AppStore, auf Google Play, dem Windows Marketplace und Amazon zum Download angeboten. Außerdem gibt es verschiedene Versionen für PC und Mac. mehr…

Nächste Seite »