Lernen und spielen mit dem digitalen Lesestift

5. April 2012, 11:49  

Haben sie schon von Ting, Tiptoi und Toystick gehört? Hinter den Namen verbergen sich „digitale Lesestifte“, die bei der Aussprache und beim Lesen lernen helfen sollen. Aber sind diese Stifte nur ein verzweifelter Versuch der deutschen Verlage um in der digitalen Welt Fuß zu fassen oder eine sinnvolle Innovation? Wir haben beim Nutzer nachgefragt. mehr…

Hanisauland – Politik für dich

5. Mai 2011, 14:53  

Politische Bildung ist nicht nur etwas für Erwachsene. Auch Kindern gilt es, „auf unterhaltsame und pädagogisch zurückhaltende Art und Weise, eine Vorstellung von dem zu geben, was demokratisches Zusammenleben in unserer Gesellschaft ausmacht“, so Sabine Berthold, Gründerin und Managerin der Internetseite „Hanisauland-Politik für dich.“ medienbewusst.de hat sich auf politische Mission begeben und untersucht, ob das Vorhaben gelingt.

mehr…

Tiernamen leicht gemerkt

19. April 2011, 19:54  

Zwar wurden HeyDuDa erst 2010 von der zeec GmbH ins Leben gerufen, sie bieten aber mittlerweile bereits eine Vielzahl von Spiel‑ und Lernapplikationen für das iPad, iPhone und den iPod Touch. medienbewusst.de testet jetzt ihr Erstlingswerk „Kinder lernen Tiere“.

mehr…

Ein Klassiker in 3D

11. April 2010, 18:09  

alice_im_wunderland_588x300.jpg

Die Deutsche Film‑ und Medienbewertung beschreibt die Mischung aus bestem englischen Kostümkino und tricktechnischen Komponenten als „überaus gelungen und überzeugend“. Die Welt merkt an, dass der Film neben einer großartigen Unterhaltung auch „ein Plädoyer für die Fantasie“ ist und laut der FAZ versetzen einige Momente das Publikum in „kindliches Staunen“. mehr…

Ohren auf beim Hörspielkauf!

30. März 2010, 13:56  

m__dchen_mit_kopfh__rern_588x300.jpg

Auch in Zeiten von Computerspielen und Internet können die Hörspielabenteuer von Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg und Co, Kinder noch immer in ihren Bann ziehen.  In der Vergangenheit waren diese jedoch zumeist nur auf Kassette oder CD erhältlich. Heutzutage wird es den Eltern viel leichter gemacht. Auf der Internetplattform toni.de kann man das gewünschte Hörspiel, Hörbuch oder auch Musiktitel ganz leicht herunterladen und das Hörvergnügen kann sofort losgehen. mehr…

Handyklingeln in allen Tonlagen

11. März 2010, 14:10  

hsd_1.JPG

Netzcheckers.de stellt seit einiger Zeit einen kostenlosen „Handysound-Designer“ zur Verfügung. Mit diesem kostenlosen Java-Programm soll es Kindern möglich sein, auch ohne Vorkenntnisse Klingeltöne für das eigene Handy zu erstellen. medienbewusst.de testete den Designer auf Herz und Nieren und hält einige weitere Tipps für kreative Klingeltonmacher parat.
mehr…

„The door handle is kaputt“

21. Februar 2010, 13:43  

Unterricht_art.JPG

Es hat den Anschein, als ob manche deutsche Vokabeln so genial seien, dass sie keiner Übersetzung in der Landessprache bedürfen. So haben die Wörter ‚Kindergarten‘ und ‚Gesundheit‘ sowohl im Deutschen als auch im Englischen die selbe Bedeutung. Aber die englische Sprache besitzt ihre Tücken, beispielsweise in Hinsicht auf Vokabeln oder grundlegend, wenn es um grammatikalisches Verständnis geht. Wer oder was kann da helfen?
mehr…

Heath Ledgers letzter Ausflug in eine Traumwelt

14. Februar 2010, 13:36  

das_kabinett_des_dr_parnassus_588x300.jpg

Am 22. Januar 2008 starb Heath Ledger, eine der hoffnungsvollsten Nachwuchsgrößen Hollywoods, an einer Überdosis verschreibungspflichtiger Tabletten in seinem New Yorker Appartement. Zum Zeitpunkt seines Todes befand er sich inmitten der Dreharbeiten zum Film „Das Kabinett des Dr. Parnassus“ von Regisseur Terry Gilliam. Fast auf den Tag genau zwei Jahre nach diesem schockierenden Ereignis ist Ledgers letzter Film nun in den Kinos zu sehen. Laut Gilliam wäre es ohne die Geduld und Durchsetzungsfähigkeit seiner Tochter Amy und den Kameramann Niccola Pecorini nie dazu gekommen. mehr…

Kinderleicht E-Mails schreiben

27. Januar 2010, 17:35  

Mail4Kidz_artikel.JPG

Ein E-Mail-Anbieter ohne Spam, Viren oder andere unerwünschte E-Mails, kinderleicht und sicher – welcher Erwachsene wünscht sich das nicht? Für Kinder ist es schon seit fast vier Jahren mit Mail4Kidz möglich. Hierbei handelt es sich um einen der wenigen E-Mail-Anbieter im Netz, der speziell für Kinder entwickelt wurde.
mehr…

Abenteuer im Wolfskostüm

17. Januar 2010, 19:10  

wo_die_wilden_kerle_wohnen_588x300.jpg

„Weil ich als Kind genauso wild und wütend war wie der kleine Max“. So lautet Spike Jonzes Antwort auf die Frage, warum er der Richtige für die Verfilmung von Maurice Sendaks „Wo die wilden Kerle wohnen“ sei. Nach seinen beiden Filmen „Being John Malkovich“ und „Adaption“ wagte sich der Regiesseur nun an den Kinderbuchklassiker aus dem Jahr 1963. Es war sicherlich alles andere als einfach dieses Bilderbuch zu verfilmen, schließlich hat es gerade einmal zehn Sätze, zwanzig Bilder und knapp 340 Wörter. mehr…

Nächste Seite »