Das eigene Spiel entwickeln? „Scratch” macht’s möglich

15. Januar 2012, 14:01  

Ausdenken, Entwickeln, Mitteilen – mit der Programmiersprache „Scratch“ können junge Menschen selbst aktiv werden und ihre eigenen Spiele gestalten. Dadurch wird nicht nur der Spaß an Computerspielen gesteigert, es fördert zudem kreatives Denken und logisches Schlussfolgern. Gleichzeitig erhalten Kinder und Jugendliche einen ersten Einblick in die Welt der Mathematik und Informatik. mehr…