„Über das Weltall gibt es viel zu lernen, aber es lässt auch jede Menge Raum zum Träumen“

26. Juni 2015, 11:00  

Mit Vorfreude in die Juryarbeit des Goldenen Spatz„Über das Weltall gibt es viel zu lernen, aber es lässt auch jede Menge Raum zum Träumen“,so der Pressesprecher Uli Müller, der seit 2008 für die Öffentlichkeitsarbeit des Disney Channels zuständig ist. Seit dem 18.05 läuft die neue Serie „Miles von Morgen“, über die wir bereits berichtet haben, Montag bis Sonntag um jeweils 18:20 Uhr auf Disney Junior. Da uns diese Serie so begeistert hat, hat medienbewusst.de bei Herrn Müller nachgefragt.
mehr…

Computergrafik – Wenn die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen

20. Oktober 2014, 11:44  

ComputergrafikGames werden immer pompöser, immer größer und vor allem immer realistischer. Durch Zusammenspiel von Animationen und Grafik entstehen Orte, Figuren und ganze Welten, die beinah schöner wirken, als die Realität selbst. Da stellt sich die Frage: „Schöner“ als die Realität, geht das denn überhaupt? mehr…

Computerspiele – die neue Realität

22. Januar 2014, 10:48  

Computerspiele bieten uns seit je her eine Möglichkeit in andere Sphären einzutauchen. Die ersten entwickelten Computerspiele basierten dabei auf einfachster 2D-Grafik. Heutige Spieleentwickler versuchen jedoch immer mehr den optischen Bezug zur Realität herzustellen. Dabei entstehen immer komplexere und detailliertere Welten am Computer. medienbewusst.de stellt Ihnen drei Innovationen vor, die versuchen die virtuelle und reale Welt zu verschmelzen. mehr…

„Das Lügenfernsehen“ – Ein Kommentar

11. Juli 2011, 10:00  

Am vergangenen Donnerstag zeigte Das Erste eine Panorama-Dokumentation über das vermeintliche „Lügenfernsehen“ der Privatsender. Angeprangert wurde vor allem, dass dem Zuschauer immer weniger die Möglichkeit gegeben werde, bewusst zwischen Realität und Fiktion zu unterscheiden. Gemeint sind sogenannte „Scripted Reality“-Sendungen wie „Mitten im Leben“ (RTL) oder „We are Family“ (ProSieben), die bei vielen privaten Sendern mittlerweile die gesamte Nachmittagsschiene ausmachen.

mehr…

Ein Kinderzimmer voller Medienangebote

30. November 2008, 21:21  

Fotolia_6508420_S_2_1.jpg

Die Tatsache, dass in der heutigen Zeit unsere Kinder bereits im frühsten Alter mit jeglichen Medien konfrontiert werden und diese kaum aus deren Leben wegzudenken sind, scheint von der Gesellschaft hingenommen und akzeptiert zu werden. Schon vor der Geburt glauben einige werdende Eltern, beispielsweise ihr Kind mit klassischer Musik oder Entspannungsklängen beeinflussen zu können. Gerade wenige Minuten auf der Welt, muss es sich dem ersten Fotoshooting unterziehen und einige Jahre später sitzt es vor dem Fernseher, denn die neueste Folge der Lieblingssendung steht an… mehr…