Rette sich wer kann! Vor Handystrahlung?

25. September 2011, 11:00  

Die wahrscheinlich emotionalste Debatte in Deutschland: Elektrosmog. Man sieht ihn nicht, man kann ihn nicht spüren und doch ist er überall. Doch was ist dran an der Diskussion, die sich meist um Handystrahlung und die Auswirkung auf den Nachwuchs bezieht? Zwei neue internationale Studien geben Aufschluss, verschaffen aber keine endgültige Klarheit.

mehr…

„Ich habe die Schlägerei von gestern am Busbahnhof auf dem Handy, willst du sie mal sehen?“

4. Oktober 2009, 13:34  

Schultafel_Artikel.JPG

So könnte eine normale Unterhaltung im Klassenzimmer beginnen, wenn man vielen Presseberichten Glauben schenken kann. In letzter Zeit gibt es immer wieder Meldungen über pornografische und gewalthaltige Inhalte auf den Handys von Jugendlichen. Sind diese Berichte übertrieben oder sind kritische Dateien auf Mobiltelefonen ein ernstzunehmendes Alltagsproblem? medienbewusst.de-Reporter Jens Schmeling ging für Sie zurück auf den Schulhof, um diesem Phänomen auf den Grund zu gehen. mehr…

Die Medienausbildung im Klassenzimmer

25. August 2009, 12:02  

Lang bestehende und traditionell verwurzelte Bildungsstätten öffnen sich dem Medientrend. Die Vermittlung von Medienkompetenz ist schon lange ein Thema für den Unterricht – mehr und mehr erkennen Schulen nun, dass auch in eigenen Fächern darauf eingegangen werden kann. Am Schleusinger Gymnasium „Georg Ernst“ wird beispielsweise eine vertiefende Medienausbildung für die Jahrgangsstufen 5 bis 12 angeboten. Das Internetfernsehen teevau.de ist Bestandteil davon. Andreas Butz, Lehrer und Vorstand der Stiftung des HGS, gab medienbewusst.de Auskunft über dieses Projekt.
mehr…