AT.LANT.IS – Browsergame jetzt auch in VZ-Netzwerken

10. Januar 2011, 13:41  

AT.LANT.IS ist ursprünglich ein reines Browsergame, sprich es war bisher nur auf einer bestimmten Website spielbar. Dies hat sich mit der Einbettung des Spiels in die Socialnetworkumgebung von schülerVZ geändert. Nun können alle Mitglieder des schülerVZ’s die neue Webapplikation (App) spielen, ohne auf eine externe Website zugreifen zu müssen. Dieser Communitygedanke steht auch im Mittelpunkt des Spiels selbst.

mehr…

Soziale Netzwerke? Aber sicher!

27. September 2010, 20:37  

Social Networks (deutsch: Soziale Netzwerke) haben in den letzten Jahren einen enormen Aufschwung erlebt. Innerhalb weniger Jahre sind ihre Mitgliederzahlen auf mehrere Millionen angewachsen. Vor allem Jugendliche und junge Erwachsene nutzen diese Netzwerke zur Selbstdarstellung. Und obwohl immer wieder Sicherheitslücken und Fälle von Datenmissbrauch bekannt werden, steigt die Zahl der Mitglieder täglich. Wie sie mit diesem neuen Medium umgehen müssen, wissen viele Nutzer nicht.

mehr…

Vernetzt in der Verantwortung

20. April 2010, 20:16  

Soziale Netzwerke werden nicht nur durch die Politik häufig an ihre Verantwortung erinnert, die sie gegenüber ihren oftmals jungen Nutzern haben. Auch Eltern und Kinder wollen ihre Daten gesichert wissen, entsprechend sorgfältig mussten die VZ-Netzwerke auf den Datenklau des letzten Jahres reagieren. Philippe Gröschel, ihr Referent für Medienpolitik und Jugendschutzbeauftragter, erklärt im Gespräch mit medienbewusst.de seine Aufgaben.
mehr…

Sichtbar für alle?

31. Januar 2010, 21:33  

Sichtbar_f__r_alle_.JPG

Soziale Netzwerke sind heutzutage auch für Kinder kein fremdes Territorium mehr: sie schreiben Nachrichten, veröffentlichen Fotos und stöbern durch die Profile ihrer Freunde. „Die sogenannten „Social Networks“ – Internetplattformen, auf denen Nutzer eigene Profile erstellen und sich untereinander vernetzen können – sind ein oft diskutiertes Internetphänomen. Neben der Darstellung der eigenen Person dienen sie auch als Kommunikationsforen und liefern geschlossene Räume, in denen Randgruppen zu Wort kommen können.
mehr…

(Daten‑) Eigentum verpflichtet

31. Juli 2009, 18:38  

pc_surf.jpg

Knapp vier Millionen Kinder in Deutschland bewegen sich Tag für Tag im Internet. Sie hinterlassen dabei in den meisten Fällen ihre digitalen Spuren, geben Vertrauliches im Netz preis, ohne sich dessen bewusst zu sein. Achtloser Umgang mit persönlichen Daten kann auch für sie gefährlich sein. medienbewusst.de fand eine für die Internetnutzung nicht ganz typische, aber vorbildliche Familie, die Gefahren des Datenmissbrauchs relativ einfach umgeht.
mehr…

Über Möglichkeiten und Gefahren im Spannungsfeld Internet

28. Juli 2009, 9:46  

HeadermitNetz_Sieding_artikel.jpg

Bettina Sieding ist freie Referentin für Jugend‑ und Medienschutz. In ihrer Arbeit beschäftigt sie sich damit, Medienkompetenz an Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu vermitteln. Der richtige Umgang mit dem Internet und der sinnvolle Einsatz von Sozialen Netzwerken sind Schwerpunkte ihrer Projekte. Für das Land Rheinland-Pfalz koordiniert sie die Jugendarbeit, vergibt Referate und geht auch selbst in Schulen, um mit Kindern und Jugendlichen in Projekten am PC und mit dem Internet zu arbeiten. Worum es genauer in ihrer Arbeit geht, erläuterte Bettina Sieding im Gespräch mit medienbewusst.de.
mehr…

Medien-Nachhilfe für Lehrer

8. Juni 2009, 16:16  

Im Geraer Clubzentrum Comma fanden anlässlich den Goldenen Spatzes Workshops für Lehrer und Pädagogen statt. Unter dem Titel „Treffpunkt Medienpädagogik“ stellten verschiedene Redner aktuelle Lehrmethoden und wissenschaftliche Erkenntnisse zum kindgerechten Umgang mit dem Internet vor. mehr…

Das Internet als Leitmedium der Jugend – JIM-Studie 2008

31. Mai 2009, 15:39  

junge_pc_slide.jpg

Das World Wide Web hat sich einen festen Platz in deutschen Kinderzimmern verschafft! Dabei hat es das Fernsehen als Leitmedium der Jugend längst abgelöst. Bereits 97 Prozent der Jugendlichen Deutschlands nutzen laut der JIM Studie 2008 unabhängig von Alter, Geschlecht oder Bildungsstand das Internet.
mehr…