Spielend den Zoo entdecken

25. November 2009, 17:36  

kinder_im_zoo_588x300.jpg

Welches Kind geht nicht gerne in den Zoo? Das Lernabenteuer „Den Zoo entdecken“ für den heimischen PC kann einen richtigen Zoobesuch zwar nicht ersetzen, aber mit anspruchsvollen Denkspielen und großem Lerneffekt kann es die Wartezeit bis zum nächsten mehr als nur überbrücken. Das sahen Medienpädagogen und Kinderjury im Rahmen der Frankfurter Buchmesse wohl ähnlich und verliehen dem Computerspiel den deutschen Kindersoftwarepreis TOMMI. „Den Zoo entdecken“ bringt 4‑ bis 7-Jährigen auf ungezwungene und kindgerechte Weise das Thema Tierschutz näher. mehr…

Ubu Rex Saxonia

16. August 2009, 13:05  

peter_eckhardt_reichel_588x330.jpg

Peter Eckhart Reichels Geschichte ist vielschichtig. Als junger Künstler eingeschränkt, ein quasi-erzwungener Berufswechsel und schließlich die Ausreise aus der DDR. Doch er hat seine Passionen nicht aufgegeben und ist heute ein erfolgreicher Hörbuchproduzent und –regisseur, sowie Autor. mehr…

Alina Freund – Erfolg braucht keine Hexerei

3. August 2009, 15:13  

Ein weißes Kleid, ein sympathisches Lächeln und ein kleiner Knicks – so empfängt Alina Freund den tosenden Applaus. Gerade wurde sie auf die Bühne gebeten, um den Goldenen Spatzen in Empfang zu nehmen, der ihr für die herausragende schauspielerische Leistung im Film „Hexe Lilli – der Drache und das magische Buch“ verliehen worden ist. Die Elfjährige nimmt den Preis mit Freude entgegen. Kaum ist sie wieder auf ihrem Platz im Publikum, hält sie das goldene Vögelchen in die Kamera ihrer Mutter, schneidet Grimassen und strahlt über das ganze Gesicht. Reporter bitten sie nach draußen für ein paar Fragen und ein Foto. Am Ende der Veranstaltung ist sie umringt von Kindern mit Kameras und Autogrammwünschen. Ein kleiner Star ist geboren. Doch wer genau ist Alina Freund? Wie sieht es hinter den Kulissen von Preisverleihungen und Filmpremieren aus? medienbewusst.de durfte die frischgebackene Schauspielerin kennenlernen und hinter den Vorhang von Presseterminen und Medienberichterstattung schauen. mehr…

Mobiler Alleskönner?

26. Juli 2009, 8:43  

maedchen_mit_nintendo_dsi_588x300.jpg

Nach den jüngsten Erfolgen von Wii, DS und DS Lite hat Nintendo jetzt ein neues Ass im Ärmel, den Nintendo DSi. Seit dem 3. April steht dieser bei uns für rund 170 € in den Läden. Doch lohnt sich die Mehrinvestition von 40 € gegenüber dem DS Lite?

Zum einen wurden dem DSi größere Bildschirme spendiert, der Größenzuwachs von rund 14 % fällt im Alltag aber kaum auf. Mehr ins Gewicht fallen da die verbesserte Bild‑ und Soundqualität des DSi. Auch die Rechenleistung wurde deutlich verbessert. Die wahrscheinlich wichtigsten Neuerungen sind aber die zwei Kameras und die überarbeitete Internetfähigkeit in Verbindung mit dem integrierten WLAN-Adapter und dem speziell auf den DSi angepassten Opera-Browser. Fotos lassen sich ebenso wie aufgezeichnete Tonaufnahmen direkt auf dem DSi bearbeiten. Ein wenig mager fällt dagegen der interne Speicher von nur 256MB aus, dieser ist jedoch über den SD-Kartenslot erweiterbar.

Ein Manko gibt es allerdings für die Liebhaber alter Game Boy Advance-Spiele, da diese vom DSi aufgrund des fehlenden GBA-Slots nicht mehr unterstützt werden. Das Spielen der DS-Spiele bleibt aber natürlich weiterhin so unterhaltsam wie beim Vorgänger. Auch Musikwiedergabe ist mit dem DSi möglich, endlich in richtig guter Klangqualität, aber leider nur im AAC-Format. Wer also seine heimische MP3-Sammlung auf dem DSi hören möchte, wird um eine Konvertierung nicht umher kommen. Warum Nintendo hier diesen doch recht unkonventionellen Weg einschlägt bleibt rätselhaft. Ebenso unverständlich, die verringerte Akkuleistung im Vergleich zum DS Lite. Nicht ohne Folgen, der DSi hält bei intensiver Nutzung aller Funktionen gerade einmal drei Stunden am Stück durch.

Insgesamt bleibt zu sagen, dass der DSi immer noch so viel Spaß macht wie seine Vorgänger und sich auf Grund seiner einfachen Bedienung besonders gut für Kinder eignet. Mit seinen neuen Funktionen und Verbesserungen gegenüber dem DS und DS Lite ist er ein gelungener Nachfolger. Allerdings schafft es der DSi noch nicht ganz ein multimedialer Alleskönner zu sein. Wer nur ein Gerät, statt MP3-Player, Spielkonsole, Kamera und Internethandy, für unterwegs möchte, für den lohnt sich ein Blick auf den DSi aber allemal. Wer bereits einen DS oder DS Lite besitzt sollte sich die erneute Investition von 170 € gut überlegen.

Philipp Carl

Bildquellen:
2008 Copyright Nintendo

Programmtipps für Juni 2009

31. Mai 2009, 12:34  

Familie_Couch_1.jpg

Auch im Juni wartet ein buntes Fernsehprogramm auf kleine und große Entdecker. Zeitlose Märchen wie das von Frau Holle, aber auch moderne wie Cosmo und Wanda laden zu einer Pause vor dem Fernsehgerät ein. Während Es war ein mal… der Weltraum den Kindern Sterne und Planeten vorstellt, bleiben die Pfefferkörner auf dem Erdboden – denn auch dort gibt es genügend Abenteuer zu erleben.
mehr…

Der Kaufhaus Cop – Sicherheit macht niemals Urlaub

24. Mai 2009, 19:28  

kaufhauscop_slide.jpg

Er ist tollpatschig, neugierig und hat immer den richtigen Spruch parat. Wissen Sie wer gemeint ist? Natürlich, die Rede ist von Kevin James, bekannt aus der Fernsehserie „King of Queens“. Schon damit erfreute er die Herzen seiner Fans, doch seit einiger Zeit ist auch sein neuester Kinofilm auf der Leinwand zu sehen. Darin agiert der Schaupspieler als Wachmann eines Einkaufszentrums und wie sollte es anders sein – an Langeweile und Humor mangelt es auch dabei nicht. mehr…

Programmtipps für Mai 2009

4. Mai 2009, 17:16  

Familie_Couch_1.jpg

Im Mai gehts rund! Für die Kleinsten bringt der kleine blaue Elefant Bewegung und die KIKORIKIs Farbe auf den Bildschirm. Für die Größeren gibt es spannende Abenteuter mit Biene Maja, einer Prinzessin und Wissenswertes über das Grundgesetz Deutschlands und das Phänomen der Liebe.
mehr…

Hex, Hex – Geschichten, die das Kinderzimmer erobern

1. März 2009, 20:31  

Blocksberg.gif

„Eene meene mei, flieg los Kartoffelbrei, hex hex!“ tönt es aus den Lautsprecherboxen. Genauer gesagt aus denen von Cosimas. Sie ist acht Jahre alt und findet „Bibi Blocksberg einfach total cool! Vor allem zum Einschlafen.“ Doch nicht nur Cosima ist begeistert, auch viele ihrer Freunde aus der Schule sind von dem „verhexte(n) Hörspielspaß“, wie die Produzenten ihr Produkt bewerben, verzaubert. mehr…

Wall-E – Der Letzte räumt die Erde auf: Jetzt auf DVD

22. Februar 2009, 22:18  

WallE.jpg

700 Jahre nach unserer Zeit hat die Menschheit die Erde in Richtung Weltall verlassen. Nur einer ist zurückgeblieben: Ein kleiner, sehr niedlicher Roboter stapelt Müll zu riesigen Bergen auf. Wall-E, so der Name des Roboters, liebt Musik, hat eine Kakerlake zum Freund und sammelt mit Begeisterung Lichterketten, Würfel, und anderen Krimskrams. Dennoch ist Wall-E nicht glücklich. Er ist einsam und sehnt sich nach einer Gefährtin. Eines Tages wird ihm dieser Wunsch erfüllt. mehr…

Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt!

22. Februar 2009, 20:57  

deblob_wallpaper1_1024_1.jpg

Haben Sie mal wieder Lust ihre Kreativität auszuleben? Oder suchen ein heiteres Spiel, das auch für ihre Kleinen geeignet ist? Dann liegen Sie mit DeBlob vollkommen richtig. Das Konsolenspiel für die Wii in Jump’n’Run-Manier erlaubt es dem Spieler in einer virtuellen Welt selbst den Pinsel zu schwingen. Dieser heißt DeBlob und färbt durch seine bloßen Bewegungen Teile der Stadt ein. mehr…

Nächste Seite »