„Wir wollen, dass Kinder medienkompetent sind!“ – Ein Interview mit dem USK-Geschäftsführer Felix Falk

25. Juli 2014, 11:57  

USKDie USK ist vielen von uns ein Begriff. Zumindest wissen die meisten, dass sie für die Alterskennzeichnung von Videospielen zuständig ist. Doch hinter den leicht erkennbaren Alterskennzeichnungen (Ab 0, 6, 12, 18) stecken umfangreiche Testverfahren und es gilt viele Regeln und Vorschriften zu beachten. Medienbewusst.de hat den Geschäftsführer der USK, Felix Falk, getroffen, um einen Einblick in die Arbeit der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle zu bekommen. mehr…

Die USK und die Alterskennzeichnung auf Spielen

11. Februar 2014, 14:01  

„Die USK sorgt dafür,dass Spiele ab 16 oder 18 sind.“ Dies entspricht dem Bild, was viele Jugendliche heutzutage von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) haben. Die freiwillige Einrichtung der Computerspielewirtschaft ist in der Tat zuständig für die Prüfung von Computerspielen in Deutschland. Doch wie funktioniert dies überhaupt? Nach welchen Kriterien testet die USK? medienbewusst.de hat sich mit der USK noch einmal näher beschäftigt. mehr…

Zu Besuch im Computerspielemuseum Berlin

3. Dezember 2012, 22:42  

Seit Ende 2011 hat die Hauptstadt eine Attraktion mehr. In Europas erstem und bisher einzigen Computerspielemuseum sind die Besucher dazu eingeladen die Welt der digitalen Spiele ganz neu zu entdecken. Auch medienbewusst.de hat es sich nicht nehmen lassen, dem Museum einen Besuch abzustatten.

mehr…

Spieletesterin Viola Tensil über die Kriterien von guten Computerspielen

16. Juni 2012, 16:03  

Viola Tensil, Moderatorin und Redakteurin, ging mit 8 Jahren nach Indonesien und kam dort auf den Geschmack von Computerspielen. Seit dem Jahr 2008 ist sie selbstständig und schreibt Produktkritiken für zahlreiche Portale wie www.spielfalt.de, eine Info-Website für Eltern. Denn sie weiß aus Erfahrung, dass Computerspiele nicht nur etwas für Erwachsene sind, sondern auch für Kinder. Deshalb ist eine gute Aufklärung wichtig. medienbewusst.de hat mir ihr über die Kriterien für ein gutes Computerspiel gesprochen.

mehr…

Jugendmedienschutz als Grenze des Föderalismus?

25. Mai 2012, 11:48  

Seit Monaten bestimmen Schlagzeilen rund um die rechtsextremistischen Gruppierungen in Deutschland die Nachrichten. Regelmäßig werden dabei die föderalistischen Strukturen der Bundesrepublik für Versäumnisse der zuständigen Behörden verantwortlich gemacht. Diese Föderalismus-Debatte ist uns bereits aus dem Bildungswesen bekannt und im Jugendmedienschutz wird sie früher oder später ebenfalls erneut geführt werden. Doch bevor Politik und Öffentlichkeit das Thema Jugendmedienschutz wieder aufgreifen, hat medienbewusst.de das deutsche System des Jugendmedienschutzes und das Spannungsverhältnis zwischen Bund und Länder unter die Lupe genommen.
mehr…

Weihnachtswunsch Computerspiel: Tipps für den Kauf

12. Dezember 2011, 11:17  

Der Computerspiele-Markt boomt – besonders zur Weihnachtszeit. Auch in diesem Jahr stehen PC‑ und Videospiele auf dem Wunschzettel wieder ganz weit oben. Was Eltern beachten sollten, wenn sie ihren Kindern ein Spiel unter den Weihnachtsbaum legen möchten, hat medienbewusst.de für Sie zusammengefasst. mehr…

Alterskennzeichnung durch die neue USK.online

21. November 2011, 22:53  

Nach der gescheiterten Änderung des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages zum Jahreswechsel 2011, versucht nun die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle mit der USK.online den Jugendschutz im Internet zu verbessern. Dazu stellen sie Eltern und Onlineanbieter ein Jugendschutzprogramm zur Verfügung. Wie ausgreift dieses Modell ist und welche Probleme es mit sich bringt, hat medienbewusst.de mal etwas genauer unter die Lupe genommen. mehr…

USK versus PEGI: Eine europäische Kontroverse

12. Oktober 2011, 16:23  

PEGI und USK – Immer wieder kommt es in der Öffentlichkeit zu Diskussionen über die verschiedenen Kennzeichnungssysteme zur Alterseinstufung von Computer‑ und Videospielen. Dabei gibt es allzu häufig zahlreiche Missverständnissen über das Zustandekommen einer Altersempfehlung und somit auch über die Aussagekraft der verschiedenen Kennzeichnungen. Nachdem im letzten Monat die derzeitigen Lücken im deutschen USK-System näher beleuchtet wurden, klärt medienbewusst.de jetzt, welche Probleme besonders auf europäischer Ebene bestehen.

mehr…

Selbstkontrolle mit Lücken

7. September 2011, 10:00  

Die Spielemesse gamescom in Köln hat im August erneut Besucherrekorde gebrochen – das sogenannte „Daddeln“ erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Das ist auf die vielen technologischen Neuentwicklungen in der Spielebranche zurückzuführen, die von den Computerspielern begeistert gefeiert und von den Kritikern argwöhnisch verfolgt werden. Insbesondere Spiele mit verschiedenen Online-Features erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Computerspielern. Doch genau bei diesen Spielen ergeben sich jugendschutzrechtliche Schwierigkeiten bezüglich der Alterskennzeichnung. Wer überprüft und wie wird überprüft, ob die Online-Features auch den jugendschutzrechtlichen Regelungen entsprechen?

mehr…

Unbegrenzte Spieleflut

27. Juli 2010, 18:33  

pc_pt_famflat_juli_588_300.jpg

Computerspiele kosten nicht erst seit gestern eine Menge Geld. Im Schnitt gehen beim Kauf eines neuen Spiels 50 Euro über den Ladentisch. Gamesload.de bietet jedoch eine preiswerte Alternative an. Spieleflatrates. medienbewusst.de testete das Games Flatrate Familien Paket des Spieleportals.
mehr…

Nächste Seite »