Eine App als Verhütungmittel? Ein Interview mit der DRK-Schwangerschaftsberatung

29. November 2015, 0:30  

AdventslogomittelSind Verhütungsapps eine Alternative zu anderen Verhütungsmethoden? Wie funktionieren sie? Welche Probleme bringen sie mit sich? All damit beschäftigt sich die DRK-Schwangerenberatung Saalfeld. Sie bietet persönliche Beratungen zur Verhütung und Familienplanung, Information und Beratung zur Sexualaufklärung, Beratung bei Partnerschafts‑ und Sexualproblemen, Schwangerschaftsbegleitende Hilfen, Vorbereitung auf die Geburt, Beratung nach der Geburt und Unterstützung beim Geltendmachen gesetzlicher finanzieller und sozialer Hilfeleistungen und Schwangerschaftskonfliktberatung.

Um Näheres über das Thema Verhütungapps zu erfahren, hat medienbewusst.de mit Frau Annett Berk (Beratungsstellenleiterin) und Frau Stefanie Höchst (Beraterin) gesprochen.

mehr…