Vom Daumenkino bis zur „Toy Story“

19. November 2010, 22:07  

kino_allgart_trickfilme_588_300.jpg

Das Bild macht den Film – Bei Zeichentrickfilmen gilt dies wörtlich, auch wenn es nicht nur eines sondern vielmehr tausende Bilder sind, die während eines Filmes gezeigt werden. Im Laufe der Jahre haben sich neue Techniken entwickelt und damit neue Möglichkeiten bis hin zum heutigen Animationsfilm. medienbewusst.de nimmt die Entwicklung vom einstigen Trickfilm zur heute gängigen Animation mal etwas genauer unter die Lupe.

mehr…

Zeichentrick versus computeranimierter Trickfilm

15. Februar 2009, 23:40  

Junge_Popcorn_1.jpg

Disneys´ König der Löwen, Shrek, Tim und Struppi oder Toy Story – wir alle kennen und lieben sie. Sie alle haben eins gemeinsam: Sie bringen Jung und Alt zum Lachen und Weinen und machen den Kinobesuch zu einer unvergesslichen Familienaktivität. So viel gemein, unterscheiden sie sich teilweise dennoch von Grund auf: Während die einen ursprünglich von Hand gemalt und zu einer schnellen Bilderfolge zusammen gefügt wurden, so entstand bei den anderen nur der Ursprungsgedanke mit Papier und Stiften und der Rest wurde mit neusten Technologien und Softwares vom Computer erstellt. Während die älteren Generationen an „ihren“ guten alten Zeichentrickfilmen festhalten, so scheinen die Jüngeren die sich momentan vollziehende Veränderung kaum zu bemerken. Doch wie groß ist der Unterschied zwischen Tradition und Innovation? mehr…